99€ 0% 0€


Wirecard Aktie: Kommt jetzt endlich die große Entlastung?

12726
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wirecard signalisiert offenbar baldige Aufklärung der Vorwürfe rund um Bilanzfälschungen in Singapur: Dies lässt sich laut der Nachrichtenagentur Reuters auf einen am Freitag veröffentlichten Tweet des Konzernchefs Markus Braun zurückführen.

„Ich bin überzeugt, dass sich der Markt in sehr naher Zukunft allein auf die starke operative Leistung und die Innovationen von Wirecard konzentrieren kann“, schrieb der Wirecard-Boss auf Twitter.

Insider wertet Tweet als Signal für baldige Aufklärung

Kurz darauf habe ein anonymer Insider zu Reuters gesagt, dass Brauns Aussage im Zusammenhang mit der internen Untersuchung zu angeblich kriminellen Machenschaften in der Singapurer Niederlassung zu verstehen sei. Braun hatte schon im Februar nach Veröffentlichung der Vorwürfe durch die „Financial Times“ (FT) betont, dass er mit einer baldigen Aufklärung durch eine vom Konzern beauftragte Kanzlei rechne. Zudem hatte er wiederholt beteuert, dass sich die Vorwürfe nicht erhärten würden. Zum aktuellen Tweet des Konzernchefs wollte sich Wirecard zunächst nicht äußern.

Zur Einordnung: Der Aktienkurs des mittlerweile im Dax notierten Zahlungsabwicklers war vor rund einem Monat wegen diversen FT-Berichten abgestürzt. Mittlerweile ermittelt deshalb auch die Münchner Staatsanwaltschaft aufgrund des Verdachts auf Marktmanipulation. Zusätzlich hatte die Börsenaufsicht BaFin wegen dem zunehmenden Engagement von Leerverkäufern derartige Transaktionen rund um Wirecard verboten.

4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)