Suche

Wirecard Aktie: Das soll sich kräftig auszahlen!

 
6556
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wirecard will vom Digitalisierungstrend in Mittelosteuropa profitieren: Wie der deutsche Zahlungsabwickler am Dienstag bekannt gab, konnte man die Kooperation mit O2 Czech Republic ausbauen. Das Unternehmen gilt als größter Telekom-Anbieter Tschechiens.

Laut Wirecard können nun noch mehr Händler von mPOS-Lösungen (Bezahlen via Mobilgerät nach dem Einkauf in der Filiale) profitieren, womit man der zunehmenden Verbrauchernachfrage nach vollständig digitalisierten Zahlungsmöglichkeiten entspreche. Neben dem Ausbau der Kooperation in Tschechien will man gemeinsam mit O2 Czech das Angebot auch auf die Slowakei ausweiten. Damit unterstütze man die Händler auch hinsichtlich der dort anstehenden Änderungen im Steuerrecht.

Alternative zu festinstallierten Kassen

Wirecard werde hierfür „eine Komplettlösung aus Zahlungsakzeptanz, der Abwicklung der Zahlungen sowie Compliance-Checks“ übernehmen. Während O2 sich für das Onboarding der Händler verantwortlich zeichne. Konkret bestehe die partnerschaftliche Lösung aus einem Tablet-basierten Online-Kassensystem sowie einem mPOS-Terminal und stelle somit eine „flexible Alternative zu fest installierten Kassen dar“, erklärte Wirecard.

„Die Zusammenarbeit mit Telekommunikationsunternehmen ist ein Haupttreiber für unser Geschäft in Mittelosteuropa“, betonte Wirecard-Manager Roland Toch, als Managing Director für Zentral- und Osteuropa zuständig. „Der Ausbau unserer Partnerschaft mit O2 ist ein Beweis für den Mehrwert, den wir bisher schon vielen tausenden Händlern in der Tschechischen Republik gebracht haben. Wir haben es ihnen ermöglicht, schnell und einfach von den unzähligen Vorteilen zu profitieren, die die Digitalisierung von Zahlungen großen und kleinen Unternehmen gleichermaßen bietet“, so Toch weiter.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Ich überlege, bei Wirecard wieder short zu gehen. Ich war es zweimal bis jetzt. Nicht wegen der Sin
Wir werden sehen. Werd mich für alle freuen die im blinden Optimismus ins Messer laufen. Alles gute!
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
149,35 EUR151,30 EUR117,90 EUR134,95 EUR153,70 EUR39,24 EUR
-4,95 EUR-6,90 EUR+26,50 EUR+9,45 EUR-9,30 EUR+105,17 EUR


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)