136,28€ -1,07% -1,47€ 10:21


Wirecard-Aktie: Das sieht ernüchternd aus!

864
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wirecard ist am Mittwoch weiter nach unten marschiert. Es ging bis zum Handelsende um fast 3 % abwärts, womit sich die Aktie wieder aus dem Erholungsmodus katapultiert hat. In den kommenden Wochen dürfte sich der Wert nach Ansicht von Chartanalysten daher schwertun, wieder nach oben zu klettern.

Hürden werden nun bei 140 Euro wieder sichtbar. Auch 145 und sogar 150 Euro stellen weitere Barrieren dar, die nicht so schnell erreicht werden dürften. Die Situation hat sich damit kurzfristig wieder verschärft. In den kommenden Tagen geht es darum, die Untergrenzen bei 130 und dann 125 Euro zu verteidigen. Ansonsten wäre sogar ein weiteres Abrutschen möglich.

Wirtschaftlich bedeutende Informationen liegen dem jüngsten Rücksetzer nicht zugrunde.

Technische Analysten

Technische Analysten vertreten die Meinung, dass die Aktie in einen Abwärtstrend geraten sei. Die 200-Tage-Linie verläuft in Höhe von 143 Euro. Der GD100 ist noch etwas höher angesiedelt. Zwar sind die sonstigen Trendsignale positiv, spielen bei der Gesamtbewertung indes eine geringere Rolle. Es sieht nach fallenden Notierungen aus, so das Gesamtfazit. Zumindest ist die Wertentwicklung mit Vorsicht zu genießen, heißt es.

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard:


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen

Videos