Suche

Wirecard Aktie: Das ist ein Hammer!

8778
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wirecard ist am Dienstag zum Auftakt des Handels etwas nach unten gerutscht. Dies begreifen Analysten indes als Chance für einen günstigen Einstieg. Denn die Aktie ist unverändert gut bewertet. Dies meint beispielsweise die Investmentbank J.P. Morgan in einer neuen Studie. Unabhängig davon jedoch sind auch die Analysten anderer Bankhäuser noch immer der Meinung, es sollte aufwärts gehen. Die große Mehrheit der Spezialisten stuft Wirecard als „Kauf“ ein – mehr als 85 %. Dies zeigt, wie groß das Vertrauen in die Aktie weiterhin ist.

Starke neue Nachrichten….

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Zudem weist das Unternehmen schon deshalb gute Chancen auf, weil sich weitere starke Nachrichten ergeben. Weitere neue Kooperationen sind nach Meinung der Beobachter „ein Hammer“. Zudem könnte sich das Unternehmen inzwischen auch wieder auf stärkere wirtschaftliche Kennzahlen berufen.

So soll das Ergebnis im laufenden Geschäftsjahr deutlich klettern. Auch im nächsten Geschäftsjahr ist mit einem weiteren Anstieg der Gewinne zu rechnen. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) sollte sich bei weniger als 40 einpendeln und daher inzwischen eine adäquatere Bewertung als zuvor signalisieren.

Insgesamt bleiben die Analystenstimmen ausgesprochen positiv. So gilt die Aktie teils sogar als „stark unterbewertet“. Langfristig sind Kursziele bis zu 200 Euro zu erreichen, so die vorherrschende Meinung.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
ist die Kanzlei ein Trittbrettfahrer, oder wollen die sich nur wichtig machen (zu wenig Aufträge, od
0 Beiträge
Sind Negativzinsen rechtswidrig, hat Wirecard - als Zahlungsdienstleister - nicht einen Riesenvortei
0 Beiträge
macht mehr Umsatz. Fast 20mrd mehr weltweit und 5 Mrd in Deutschland mehr.
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
113,60 EUR105,00 EUR111,65 EUR112,40 EUR111,70 EUR111,70 EUR
+14,00 EUR+22,60 EUR+15,95 EUR+15,20 EUR+15,90 EUR+15,90 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)