Wirecard-Aktie – Bafin hat es doch vergeigt?!

1434
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Es bleibt dabei: Ein Handel mit Wirecard-Aktien ist vollkommen spekulativ – denn die Aktie ist und bleibt wertlos! Wenig tröstlich für Wirecard-Aktionäre ist hingegen das derzeitige Gezerre um die Zuständigkeiten für das Dilemma! Und hier macht die Bafin keine gute Figur. Denn nach Recherchen der “Süddeutschen Zeitung” und der “Financial Times” könnten aus dem Unternehmen Wirecard noch im ersten Halbjahr 2020 hohe Millionensummen abgeflossen sein! Bei einer funktionierenden Aufsicht wäre das vielleicht zu verhindern gewesen!

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

EZB dementiert!

Und Bafin-Chef Felix Hufeld scheint seine Aussage, dass die EZB der Einschätzung der Bafin zugestimmt hätte, dass die Bafin nur für die Wirecard-Bank aber nicht für den Gesamtkonzern zuständig gewesen wäre, nun revidieren zu müssen! Denn die EZB hat in den vergangenen Tagen klargestellt, dass die EZB eben keine Rolle bei dieser Einschätzung gespielt habe!

Schadenersatz gegen Bafin?

Trotzdem dürften die Erfolgsaussichten bei Schadenersatzklagen – egal ob gegen Wirecard, den Wirtschaftsprüfer EY oder gar die Bafin – wohl ziemlich sang- und klanglos im Sande verlaufen. So eine Warnung eines angesehenen Rechtsexperten, der die Mandanten-Werbung von Anwälten hinsichtlich Sammelklagen im Falle Wirecard als “Windhundrennen” deklassierte!

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Wirecard-Analyse vom 24.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Wirecard jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.



Wirecard Forum

0 Beiträge
Das scheint der SdK gelungen zu sein.
0 Beiträge
IFHXI  Broker 10:06
Hallo, meinst du Advofin statt Advofunds, oder? Bzw. hast du eine IAdresse zu Advofunds?
0 Beiträge
der juwelier lässt immer kl Betrag über KOnto laufen, weil das Zahlungsmittel des FDL STaat "Bargeld
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)