Suche

Was sind die Millennials?

960
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Der Name Millennials erinnert einen an die Bezeichnung der Jahrtausendwende, als immer vom Millennium gesprochen wurde. Genau denselben Ursprung hat der Begriff der Millennials auch, der nämlich genau die Personengruppe beziehungsweise Generation beschreibt, die um die Jahrtausendwende geboren wurde. Gleichbedeutend werden hierbei auch Bezeichnungen wie die Generation Y oder auch die Generation der Digital Natives verwendet. Ungefähr kann man verglichen mit anderen Gruppierungen die Millennials zwischen den Baby Boomern und der Generation Z ansiedeln, wobei exakte Zeiten nicht zu bestimmen sind, weil sie je nach Quelle abweichen.

Während das Jahr 2000 in den meisten Fällen als letztes Geburtsjahr für die Zugehörigkeit zu den Millennials zählt, variieren die frühesten Geburtsdaten zwischen den Jahren 1976 und 1980. Für die Wirtschaft ist die Gruppe der Millennials von großer Bedeutung, weil sie nicht nur die zukünftige Generation für die Arbeitskraft in allen Bereichen darstellt, sondern diesbezüglich auch ganz neue Eigenschaften mit sich bringt und spezielle Ansichten vertritt. Die Millennials sind eine sehr technikaffine Generation, die gleichzeitig sehr viel Wert auf eine gute Ausbildung legt.

Die hohe Leistungsorientierung macht sich dadurch bemerkbar, dass eine große Zahl an Millennials sehr viel Geld investiert, um mit einem Studium die Grundlage für ein erfolgreiches Berufsleben zu legen. Gleichzeitig hinterfragen sie den Sinn der Arbeit aber auch viel mehr als frühere Generationen. Dieses Hinterfragen sorgte auch für die Bezeichnung Generation Y, weil Y im Englischen genauso ausgesprochen wird wie das Fragewort Why (Warum). Dieses Hinterfragen umfasst dabei auch verstärkt Überlegungen über eine ausgeglichene Work Life Balance, mit der gemeint ist, dass das Verhältnis zwischen Beruf und der Freizeit und dem Finden zu sich selber so optimal ausgerichtet ist, dass für große Zufriedenheit gesorgt ist.

Dem geschuldet sind auch erhöhte Anforderungen der Millennials an die zukünftigen Arbeitgeber, die vor großen Herausforderungen stehen, mit denen sie aber auch bestens ausgebildete Mitarbeiter gewinnen können. Mehr Freizeit, Spaß bei der Arbeit, nette Kollegen und auch optimale Weiterbildungsmöglichkeiten gehören zu solchen Anforderungen, mit denen die Generation Y die perfekte Work Life Balance realisieren möchte. Gerade der Wunsch nach mehr Flexibilität und Zeit für sich und die Familie sorgt dafür, dass Millennials mit dem Ruf leben, dass sie trotz der guten Ausbildung weniger gewillt sind,

in die Rolle von Führungspositionen zu schlüpfen. Die besonderen Anforderungen und Eigenschaften der Millennials beschäftigen nicht nur die potenziellen Arbeitgeber, sondern auch das Marketing. Fast ein Fünftel der Haushalte wird heute von Millennials bestritten, wodurch sie zu einer angesagten Zielgruppe für neue Kunden der werbenden Unternehmen werden, die natürlich auch auf die hohe Kaufkraft spekulieren, die entstehen wird, wenn die Millennials mit ihrer guten Ausbildung ebenso gut bezahlte Jobs annehmen. demzufolge richten viele Unternehmen ihr Marketing schon sehr speziell auf die Generation Y aus.

0/5 (0 Reviews)



Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
11:53
RIB Software: Das hören Anleger gerne+Solche Nachrichten hören Anleger gerne: RIB Software (WKN: A0Z2XN) spricht heute von einem Durchbruch im 140 Milliarden Euro schweren Markt für Technische Gebäudeausrüstung (TGA) und meldet zugleich den ersten Phase-II-Auftrag in 2020. Im alten Jahr hatte RIB 31 Aufträge dieser Kategorie vermeldet.Das Besondere am neuen Auftrag sind die neuartigen Adaptions-Möglichkeiten. Mithilfe von RIBs cloudbasierten Plattformen…
Weiterlesen...
Sharedeals.de
12:05
Plug Power Aktie: Hammer – der nächste Deal!+Plug Power landete nun den nächsten Deal. Das Unternehmen konnte zuletzt einen größeren Auftrag über Brennstoffzellen-Systeme für sich verbuchen. Bis dato ist noch nicht bekannt, wer den Auftrag erteilt hat. Das Volumen jedoch soll sich über einen Betrag in Höhe von 172 Millionen Dollar beziehen und stellt damit für dieses Unternehmen einen gewaltigeren Schub dar.…
Weiterlesen...
Frank Holbaum
12:30
Ballard Power Aktie: JETZT kommt der nächste Hamm...+Ballard Power steht kurz davor, die nächste wichtige Marke zu knacken. Die Aktie konnte am Donnerstag im frühen Handel bereits mehr als 4 % Gewinn für sich verbuchen und näherte sich der Marke von 10 Euro. Dies ist der nächste Hammer dieses Hype-Wertes. Die Kursdynamik wird immer mächtiger. Entweder es handelt sich hier um einen…
Weiterlesen...
Frank Holbaum
12:32
E.on Aktie: Kursausbruch zunehmend wahrscheinlich?+Im Herbst scheiterte die E.on-Aktie zweimal daran, den Widerstand bei 9,75 Euro zu überwinden. Zunächst wurden die Bullen Anfang Dezember und später noch einmal am 18. Dezember an dieser Marke abgewiesen. Am Mittwoch konnte sie schließlich überwunden werden. Mit einem dynamischen Anstieg rückte die Aktie bis auf 9,93 Euro vor und im heutigen Vormittagshandel konnte…
Weiterlesen...
Dr. Bernd Heim
12:33
Deutsche Bank Aktie: Ist hier noch mehr drin?+Seit Anfang Dezember befindet sich die Deutsche Bank-Aktie im Rallyemodus. Nach einem Tief am 4. Dezember bei 6,28 Euro starteten die Bullen durch. Sie überwanden schnell die 50-Tagelinie und setzten den Anstieg auch im neuen Jahr fort. Das bisherige Hoch dieser Bewegung konnte am 9. Januar bei 7,88 Euro markiert werden. Anschließend setzten Gewinnmitnahmen ein.…
Weiterlesen...
Dr. Bernd Heim
12:50
Steinhoff Aktie: Das Milliarden-Unternehmen vor d...+Steinhoff ist angesichts von Milliarden-Umsätzen ein Milliarden-Unternehmen, das allerdings an den Aktienbörsen nur noch ein Schattendasein führt. Der Titel mutierte zum Pennystock und konnte zuletzt nur noch knapp über der Marke von 5 Cent verharren. Nun fiel der Kurs erneut in Richtung dieser womöglich letzten Grenze, die einen größeren Absturz noch aufhält. Es gibt von…
Weiterlesen...
Frank Holbaum
13:00
Die wichtigsten Aktien Europas am Donnerstagvormi...+Am heutigen Donnerstag gab es bei den Aktien des STOXX 600 Index keine wesentliche Veränderung: Gegen 12:33 Uhr MEZ wurde der STOXX Europe 600 (EU0009658202) bei 406,24 Punkten registriert, nur wenig verändert im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag am Mittwoch (406,24 Punkte). Nachfolgend die Top- und Flop-Aktien des größten Index Europas im Vergleich zur…
Weiterlesen...
Stockpulse
13:15
Powercell Sweden Aktie: Unfassbarer Knaller!+Powercell Sweden hat auch am Donnerstag einen an sich unfassbaren Knaller realisiert. Die Aktie konnte einen Aufschlag von 2 % verbuchen. Dies ist wiederum aus Sicht von Analysten noch kein besonderer Gewinn – entscheidend ist vielmehr, dass nun die Marke von 20 Euro avisiert wurde. Es fehlen nur wenige Cent, dann ist die nächste Hürde…
Weiterlesen...
Frank Holbaum
13:36
Union Investment: MarktTicker 2. Kalenderwoche+Was diese Woche wichtig war: Irak/Iran/USA - Rasche Deeskalation der Lage Aktienbörsen legen 2019 deutlich zu Die Entwicklung in den ersten Handelstagen des neuen Jahres hatte so wohl niemand auf dem Schirm. Aber der Reihe nach: Zunächst beendeten Dow Jones, DAX&Co. ein sehr positives Aktienjahr. In den USA gewann der marktbreite S&P500-Index 2019 knapp 29…
Weiterlesen...
Asset Standard



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)