Suche

Was Sie von Neil Woodford lernen können

 
110
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Sie keinen Neil Woodford nicht. Nun, das liegt möglicherweise daran, dass sie nicht in Großbritannien wohnen und auch nicht Ihr Geld in die vom 59-jährigen Briten gemanagten Fonds investiert haben. Hätten Sie dies getan, hätten Sie sich über Jahre hinweg einer hohen Rendite erfreut, würden sich aber heute vermutlich massiv um ihr Geld sorgen.

Ihre Überrendite erwirtschafteten die von Neil Woodford gemanagten Fonds dadurch, dass gezielt in die weniger gehandelten Nebenwerte investiert wurde. Das war in Zeiten des Booms und allgemein steigender Kurse eine gute Möglichkeit, die eigenen Gewinne deutlich zu steigern. Die geringere Liquidität der Aktien wirkte dabei wie ein Flaschenhals. Je mehr Geld in die Nebenwerte floss, desto höher schnellten die Kurse.

In einer Baisse dreht sich dieser Effekt jedoch um. Weil nur noch sehr wenige Anleger diese Aktien kaufen möchten, trocknet die Liquidität schnell aus. Für einen privaten Anleger, der nur eine Position im Wert von wenigen tausend Euro verkaufen will, ist das zumeist kein Problem.

Will man wie Neil Woodford jedoch große millionenschwere Positionen eines Fonds veräußern, kann die Liquiditätsfalle sehr schnell zuschnappen. Der Kurs fällt mangels Kaufbereitschaft anderer Anleger viel schneller als man seine Positionen verkaufen kann. Die Folge sind Buchgewinne, die wie Eis in der Sonne dahinschmelzen und am Ende möglicherweise hohe Verluste.

Nebenwert bergen in der Krise eine große Gefahr

Mit seinen Fonds sitzt Neil Woodford gerade in der Liquiditätsfalle und er droht nicht nur das Geld seiner Anleger zu verlieren, sondern auch seinen guten Ruf als Manager, der immer wieder eine Überrendite erzielt, den er sich in den vergangenen 30 Jahren erworben hat.

Als Quintessenz aus diesem Malheur sollte auch ein Privatanleger, der in Aktienfonds mit Nebenwerteschwerpunkt investiert, die Erkenntnis mitnehmen, dass es von Vorteil ist, sich vor dem Kauf eingehend mit dem Anlageschwerpunkt des Fonds und der Strategie des Managements zu beschäftigen. Anderenfalls könnten gerade in Bärenmärkten, wie das Beispiel Neil Woodfords eindrücklich zeigt, unangenehme Überraschungen auf den investierten Anleger zukommen.

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Tag und grüße Sie herzlich

Ihr

Bernd Heim

Der Beitrag Was Sie von Neil Woodford lernen können erschien zuerst auf 7 vor 8 – Der Börsenausblick am Morgen.

0/5 (0 Reviews)

Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
06:46
Hang Seng steigt am Morgen um +0.24 Prozent –...+Am heutigen Dienstag haben die Aktien des Blue Chip-Index aus Hong Kong leicht an Wert gewonnen: Gegen 06:30 Uhr MESZ wurde der Hang Seng (HK0000004322) bei 28.592,5 Punkten registriert, knapp +0,24 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Montag (28.523 Punkte). Insbesondere für Galaxy Entertainment, Sands China und Sunny Optical wurden morgens im ausserbörslichen Handel teilweise starke Kursaufschläge registriert; dagegen verloren [...]
Weiterlesen...
Stockpulse
06:30
Wirecard: Die Käufer beginnen die Woche mit einem A...+Sah es zum Ende der Vorwoche durch den Rückfall des Kurses unter die 50-Tagelinie noch so aus, als würde sich die Wirecard-Aktie langsam in tiefere Gefilde absetzen, eröffneten die Bullen den Handel in dieser Woche mit einem Paukenschlag. Sie erzwangen einen dynamischen Anstieg bis auf 149,55 Euro und stehen damit kurz davor, den kurzfristigen Abwärtstrend seit dem Hoch vom 5. [...]
Weiterlesen...
Dr. Bernd Heim
06:30
Münchener Rück: Auf des Messers Schneide+Die Aktie der Münchener Rückversicherung befindet sich augenblicklich in einer kritischen Situation. Nachdem der Wert auch im Juli zunächst seinen Anstieg fortsetzen und am 3. Juli auf ein neues Jahreshoch bei 228,50 Euro vordringen konnte, ging die Aktie anschließend in eine Korrektur über. Diese hat sich zum Ende der letzten Woche nochmals beschleunigt, sodass die Aktie am Freitag auf die [...]
Weiterlesen...
Dr. Bernd Heim
06:30
Ballard Power: An diesem Widerstand beißen sich die...+Die Ballard Power-Aktie tut sich schwer damit, den Widerstand bei 4,20 US-Dollar zu überwinden. Nachdem die Aktie am 28. Mai bei 4,27 US-Dollar auf ihr aktuelles Jahreshoch angestiegen und wieder zurückgefallen war, wurde dieser Widerstand nun bereits schon zum dritten Mal angelaufen. Wie bei den vorangegangenen Attacken endete auch der Vorstoß vom Montag mit einer deutlichen Abfuhr für die Bullen. [...]
Weiterlesen...
Dr. Bernd Heim
06:00
Volkswagen Vz.: Eine starke Reaktion der Käufer+Der am 31. Mai begonnene neuerliche Anstieg der Volkswagen-Aktie führte rund fünf Wochen später am 8. Juli zur Ausbildung einen neuen Zwischenhochs bei 156,26 Euro. Auf dieses Hoch folgte eine Korrektur, die sich zunächst als eine bullische Flagge präsentierte und damit weiter steigende Kurse erwarten ließ. Am Freitag neigte die VW-Aktie jedoch zu einer unerwarteten Schwäche. Der Kurs fiel unter [...]
Weiterlesen...
Dr. Bernd Heim
06:00
Evotec: Die nächste Aufwärtswelle ist angelaufen+Die Aktie der Evotec-AG ist erneut mit einem neuen Jahreshoch in die noch junge Handelswoche gestartet. Am Montag konnte der Kurs in der Spitze bis auf 26,02 Euro ansteigen und damit das in der Vorwoche gebildete Jahreshoch noch einmal leicht verbessern. Behaupten konnten die Bullen das erhöhte Kursniveau anschließend nicht, sodass die Aktie wieder unterhalb des alten Jahreshochs mit einem [...]
Weiterlesen...
Dr. Bernd Heim
06:00
Allianz: Die Käufer greifen wieder an+Die Allianz-Aktie befindet sich seit Monaten in einer stabilen Aufwärtsbewegung. Diese hatte den Kurs in der Vorwoche auf ein neues Jahreshoch bei 218,55 Euro ansteigen lassen. Danach ging der Wert in eine Konsolidierung über, die sich als bullische Flagge vollzog und die nun zur Oberseite hin aufgelöst werden könnte. Durch den Kursanstieg vom Montag und den Schlusskurs von 217,55 Euro [...]
Weiterlesen...
Dr. Bernd Heim
06:00
Helden auf Rädern+In deutschen Großstädten sieht man immer mehr junge Menschen auf Fahrrädern, die Essen ausfahren. Oftmals handelt es sich dabei um ehemalige Mitarbeiter von Delivery Hero. Ausgestattet mit Smartphone, Fahrrad und Isolierbox bringen diese flinken Helfer Essen an den Mann oder die Frau. Vor allem in Städten ist das ein lohnendes Geschäft für (fast) alle Beteiligten. Die Dichte an Restaurants ist [...]
Weiterlesen...
GeVestor Verlag
04:42
Die Aktien des Blue Chip-Index aus China am Morgen ...+Am heutigen Dienstag gab es bei den wichtigsten Aktien Chinas keine wesentliche Veränderung: Gegen 03:09 Uhr MESZ wurde der Shanghai Composite (CNM000000019) bei 2.941,68 Punkten registriert, nur wenig verändert im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag am Montag (2.942,19 Punkte). Nachfolgend die Top- und Flop-Aktien Shanghais im Vergleich zur Hauptnotierung vom letzten Handelstag (Stand: Dienstag, 16.07.2019 - 03:10 Uhr MESZ [...]
Weiterlesen...
Stockpulse
04:14
Sun Hung Kai Properties, Tbea, China Pacific Insura...+Am heutigen Dienstag stehen diese 10 Aktien aus Shanghai Composite, SSE 50, SZSE Component und Hang Seng im Fokus der Marktteilnehmer in Social Media (Stand: 04:00 Uhr MESZ): RangAktieISINBuzz1Sun Hung Kai PropertiesHK0016000132670%2TbeaCNE000000RB8192%3China Pacific InsuranceCNE1000008M8174%4China MobileUS16941M1099168%5Daqin RailwayCNE000001NG4156%6China Life InsuranceUS16939P1066136%7Haier Smart HomeCNE000000CG9136%8Inner Mongolia Yili IndustrialCNE000000JP5136%9China Unicom Hong KongUS16945R1041135%10China United Network CommunicationsCNE000001CS2120% Zum Hintergrund: Der Buzz-Wert zeigt an, wie stark eine Aktie im [...]
Weiterlesen...
Stockpulse


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)