VW Aktie: Wo es gut aussah im Januar!

360
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Absatzzahlen der Marke Volkswagen für Januar 2019 lösten ja nicht gerade Begeisterung aus – denn da gab es einen Rückgang der weltweiten Auslieferungen um 3,4% auf 515.500 Einheiten. Dabei geht es um die Kernmarke Volkswagen, nicht die anderen im Konzern enthaltenen Marken. Es gab Bereiche, die besser wuchsen. So teilte Volkswagen am Donnerstag mit, dass die Tochter „Volkswagen Nutzfahrzeuge“ mit einem Absatzplus ins neue Jahr gestartet ist. Und dieser Zuwachs kann sich sehen lassen: Denn Volkswagen Nutzfahrzeuge konnte den Absatz im Januar 2019 demnach um 14,4% auf 39.500 Fahrzeugauslieferungen weltweit steigern. Weitere Details zu den neuen Zahlen:

VW: Deutliches Absatzplus von 14,4% im Januar 2019 bei Volkswagen Nutzfahrzeuge

In Westeuropa soll der Zuwachs demnach sogar bei +24,9% gelegen haben. Besonders die „T-Baureihe und Crafter“ sollen mit „deutlichen Zuwächsen“ geglänzt haben. Nun geht es bei Volkswagen Nutzfahrzeuge natürlich um absolut gesehen geringere Zahlen als beim Geschäft mit den Pkw. Dieses Absatzplus gilt es entsprechend einzuordnen. Was die Aussichten betrifft, da zitiert VW den „Vorstand für Vertrieb und Marketing Volkswagen Nutzfahrzeuge“ (Heinz-Jürgen Löw) mit diesen Worten: „Positiver Trend wird sich in den nächsten Monaten fortsetzen“.

0/5 (0 Reviews)
14
11.848 Beiträge
m4758406  Kurs 13:00
All die schönen Kursgewinne seit Dezember fast weg. Aber ich hatte noch ein Ass im Ärmel :) Meine
14
11.848 Beiträge
Bisher täuscht dich dein Bauchgefühl aber gewaltig... Und wenn Trump heute wieder einen Geistesfurz



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)