VTG AG – Auf zu den Jahreshochs und höher…

0
31

Liebe Trader,

Hoch volatil bewegt sich das Wertpapier des Schienenlogistikunternehmens VTG seit Jahren stetig aufwärts. Gegen Mitte und Ende 2016 etablierten Marktteilnehmer im Bereich von 24,00 Euro einen tragfähigen Doppelboden, der schließlich in einen bis heute bestehenden Aufwärtstrendkanal mündete und es erlaubte dem Wertpapier auf ein Jahreshoch von 32,39 Euro anzusteigen. Gegen Ende Februar wurde aber eine kurzfristige Korrektur eingeleitet, die auf ein Verlaufstief von 29,05 Euro, sowie die untere Trendkanalbegrenzung abwärts geführt hat. Dort konnte sich die Aktie wieder stabilisieren und ist anschließend zur Oberseite abgedreht. Damit greifen Anleger direkt nach den Jahreshochs, welche nun bald erreicht werden könnten. Aber es sind noch viel höhere Kursgewinne vorstellbar, was ein Long-Investment durchaus attraktiv macht.

Long-Chance:

Ein Blick auf den Tageschartverlauf offenbart einen direkten Angriff auf die Jahreshochs bei 32,39 Euro, darüber könnte sich die Aktie von VTG bei entsprechender Kursstärke sogar bis in den Bereich von 35,00 Euro hocharbeiten und damit frische Jahreshochs etablieren. Interessierte Anleger können über entspreche Long-Positionen hierauf setzen und am Ende eine satte Rendite abräumen. Die Verlustbegrenzung sollte sich aber noch knapp unterhalb des gleitenden Durchschnitts EMA 50 bei aktuell 30,37 Euro aufhalten, größere Verkaufssignale ergeben sich erst unter den jüngsten Tiefs von 29,05 Euro, sowie dem EMA 200. In diesem Fall könnte es noch einmal in den Bereich von rund 25,00 bzw. 24,00 Euro wieder abwärts gehen.
________________________________________________________________________
Einstieg per Market-Buy-Order : 31,39 Euro
Kursziel : 32,39 / 35,00 Euro
Stopp : < 30,30 Euro
Risikogröße pro CFD : 1,09 Euro
Zeithorizont : 2 - 5 Wochen
________________________________________________________________________
Wochenchart:

Tageschart:

VTG AG, Täglich/Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 31,39 Euro; 08:30 Uhr - Quelle: bluchart Professional Trader.

Diese Aktie können Sie mit dem Metatrader4 bei direktbroker-FX.de, für 2,95 EUR flat, handeln. Fordern Sie jetzt die Demo an.

Ein Beitrag von Rafael Müller, direktbroker.de


Das unheimliche 3. Quartal 2018 klopft an unsere Türen

Vielleicht erinnern Sie sich noch: Wir schrieben das Jahr 2012, als Analysten von Goldman Sachs...

Aktienrückkäufe sind an der Wall Street immer noch ein gefährliches Thema

Eine der beunruhigendsten Erkenntnisse zur Aktienhausse in den USA seit 2009 ist die Tatsache, dass...

Steigende Zinsen sind für die Banken viel gefährlicher als allgemein angenommen

Im Jahr 1929 beendete die US-Notenbank eine längere Phase mit niedrigen Zinsen, im Jahr 1937...


Videos