Volkswagen: Welche Kurssignale sendet die Aktie?

248
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Volkswagen: Wie urteilen Chartanalysten?

Der aktuelle Kurs der Volkswagen von 132,5 EUR ist mit -13,14 Prozent Entfernung vom GD200 (152,55 EUR) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein „Sell“-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 119,19 EUR auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein „Buy“-Signal vorliegt, da der Abstand +11,17 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Volkswagen-Aktie als „Hold“ bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.

So schneidet Volkswagen im RSI ab

Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Volkswagen ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Volkswagen-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 53,07, was eine „Hold“-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 43,17, der für diesen Zeitraum eine „Hold“-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking „Hold“ auf der Ebene des Relative Strength Indikators.

Bei den Analysten überwiegen die Kaufsignale

Für die Volkswagen sieht es nach Meinung der Analysten, die in den vergangenen 12 Monaten eine Empfehlung ausgesprochen haben, wie folgt ausInsgesamt ergibt sich ein „Buy“, da 12 Buc, 5 Hold, 1 Sell-Einstufungen vorliegen. Die Analysten, welche erst kürzlich eine Bewertung für die Aktie abgegeben haben, kommen jedoch zu einer anderen Einschätzung – die durchschnittliche Empfehlung für Volkswagen aus dem letzten Monat ist „Hold“ (4 Buy, 2 Hold, 1 Sell). Interessant ist das Kursziel der Analysten für die Volkswagen. Im Durchschnitt liegt dies in Höhe von 163,38 EUR. Das bedeutet, der Aktienkurs wird sich demnach um 23,3 Prozent entwickeln, da der Kurs zuletzt bei 132,5 EUR notierte. Dafür gibt es das Rating „Buy“. Die Analysten-Untersuchung führt daher insgesamt zur Einstufung „Buy“.

Aktie schlechter bewertet als die Branche

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 6,56 ist die Aktie von Volkswagen auf Basis der heutigen Notierungen 53 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Automobile“ (14,07) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Volkswagen?

Wie wird sich Volkswagen nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Volkswagen Aktie.



Volkswagen Forum

0 Beiträge
Maxlf  @andkos 22:58
Wieso sind die DACH-Zahlen völlig belanglos? Wo leben wir denn? Das ist hier doch einer der größten
0 Beiträge
wie gesagt, du postest immer völlig belanglose zahlen, die DACH zahlen von Tesla sind genau solche.
0 Beiträge
des Neuen Marktes reihenweise Staaten Multimilliardeninvestitionen in eine Technik gesteckt haben, d
5310 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Volkswagen per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)