Volkswagen Vz: Jetzt wird es für Short-Investoren interessant!

693
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Vorzugsaktie von Volkswagen hat auch am Dienstag einen weiteren Rutsch hinnehmen müssen. Es ging zwar lediglich um knapp 1,0 % abwärts. Dennoch sieht es so aus, als solle der Kurs nun in Richtung 125,74 Euro zurückgehen. Denn hier befindet sich das 1-Jahres-Tief, das am 31. August 2017 markiert worden war.

Wesentliche Unterstützungen sind bis zu diesem Kursniveau nicht mehr auszumachen.  Analysten meinen, das charttechnische Bild sei angeschlagen genug, um sich dieses Minus von mehr als 10 % jetzt auch noch abholen zu können. Der Abwärtstrend führte dazu, dass die letzten Haltezonen bei 152 und 150 Euro durchbrochen wurden. Es geht ganz klar abwärts.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Volkswagen?

Wirtschaftlich hat sich am Dienstag keine neue Hoffnung auf erleichterte Zölle in den USA ergeben. Dies gab die EU bekannt. Die Stimmung also bleibt schlecht.

Technische Analyse: Klarer Baisse-Modus

Auch aus Sicht der technischen Analyse ist die Situation derzeit schlecht. Alle Trendsignale sind rot. Der GD200 als Maßstab für die langfristige Trendentwicklung ist mit 162,24 Euro relativ weit entfernt. Daher ist ein Comeback nach oben eher unwahrscheinlich. Ein Verkaufssignal, das in den kommenden Tagen Bestand haben dürfte.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Volkswagen-Analyse vom 20.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Volkswagen jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Volkswagen Aktie.



Volkswagen Forum

0 Beiträge
Da kann man mal sehen, wie selektive Wahrnehmung funktioniert. Der Audi ist das wesentlich besser
0 Beiträge
Mit einem Audi würde ich mir es auch überlegen nach Italien zu fahren. Mit einem Tesla hingegen ist
0 Beiträge
https://www.youtube.com/watch?v=vwTxv0ZWnRg
5310 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Volkswagen per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)