Volkswagen: Hervorragend!

384
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wie hoch fällt die Dividendenrendite aktuell aus?

Mit einer Dividendenrendite von 7,24 Prozent liegt Volkswagen 4,79 Prozent über dem Branchendurchschnitt. Die Branche „Automobile“ besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 2,45. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich ein lukratives Investment und erhält von der Redaktion eine „Buy“-Bewertung.

Die Bären haben Volkswagen fest im Griff

Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Volkswagen-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 158,18 EUR mit dem aktuellen Kurs (105,42 EUR), ergibt sich eine Abweichung von -33,35 Prozent. Die Aktie erhält damit eine „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Für diesen (148,21 EUR) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls unter dem gleitenden Durchschnitt (-28,87 Prozent Abweichung). Die Volkswagen-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem „Sell“-Rating bedacht. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein „Sell“-Rating.

Volkswagen: Was sagt die Stimmung aus?

Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes BildDie Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend negativ eingestellt gegenüber Volkswagen. Es gab insgesamt fünf positive und sechs negative Tage. An drei Tagen gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind dagegen hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Volkswagen daher eine „Hold“-Einschätzung. Die Optimierungsprogramme haben in der gleichen Zeit mehrere bestätigte Handelssignale berechnet, wobei die Mehrzahl in die „Sell“-Richtung zeigte. Die Häufung der Verkaufsignale führt auch zu einer „Sell“ Bewertung für dieses Kriterium. Insgesamt erhält Volkswagen von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein „Hold“-Rating.

Aktie fundamental derzeit unterbewertet

Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Volkswagen liegt mit einem Wert von 3,41 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 75 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche „Automobile“ von 13,61. Durch das verhältnismäßig niedrige KGV kann die Aktie als „günstig“ bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein „Buy“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Volkswagen?

Wie wird sich Volkswagen nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Volkswagen Aktie.



Volkswagen Forum

0 Beiträge
Menno, Tesla ist schuld, basta. Und meine Suppe ess' ich nicht. Man kennt ja die beliebten Märche
0 Beiträge
RainerF.  @Streuen Gestern
Das Model3 Handbuch ist da ziemlich eindeutig: WARNUNG:Die Auffahrwarnung ist lediglich eine Unte
0 Beiträge
Streuen  Crash Gestern
Tesla hat schon gute Gründe bei der Version, die derzeit beim Kunden ist, auf eine ständige Aufmerks
5310 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Volkswagen per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)