Suche

Volkswagen Aktie: Wiederholt sich die Geschichte?

867
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die VW-Aktie erlebte Ende Oktober einen kleinen Schwächeanfall. Bevor dieser jedoch einen größeren Schaden hervorrufen konnte, übernahmen die Bullen Anfang November wieder die Führung und setzten den steilen Anstieg der Vorwochen fort. Am Mittwoch gelang es, bei 179,90 Euro ein neues Jahreshoch auszubilden.

Damit ist nun die wichtige Widerstandszone von 179,30 bis 179,60 Euro erreicht. Sie stoppte im November 2017 und im April 2018 zwei steile Anstiege und ließ den Kurs anschließend wieder deutlich zurückfallen. Nur im Januar 2018 gelang es den Bullen, die Marke von 180,00 Euro zu überwinden und den Anstieg bis zum Ende des Monats auf 192,46 Euro fortzusetzen.

Vor dem Hintergrund dieser Chartgeschichte muss nun damit gerechnet werden, dass die VW-Aktie auf dem aktuellen Kursniveau zumindest in ein Konsolidierung übergehen wird. Sie könnte den Kurs noch einmal auf das am 17. Oktober bei 173,30 Euro markierte Hoch zurückfallen lassen. Bei hohem Verkaufsdruck könnte auch das am 31. Oktober bei 169,64 Euro erreichte Tief noch einmal angesteuert werden. Findet die Aktie auch hier keinen Halt, bietet das Hoch vom 23. April bei 163,98 Euro die nächste Unterstützung.

Gelingt es den Käufern jedoch, das Hoch vom April 2018 bei 179,60 Euro nachhaltig zu überwinden, könnte die Rallye bis auf das 2018er Jahreshoch bei 192,46 Euro fortgesetzt werden. Auch auf diesem Niveau sollte mit dem Beginn einer Korrektur gerechnet werden. Sie könnte den Kurs noch einmal auf das aktuelle Kursniveau zurückfallen lassen.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Volkswagen?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Volkswagen Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Musk auf Twitter: "V3 Supercharger deployment will accelerate considerably this year" Der Trans C
0 Beiträge
Der Fall zeigt exemplarisch dass Datenschutz nicht nur Vorteile hat. Die Fragen wem die Daten ge
0 Beiträge
In Rauenberg und Pfaffenhofen mit zusammen 20 Ladesäulen. Andere Stationen wurden weiter ausgebaut,
5310 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Volkswagen per E-Mail

Mehr Inhalte zur Volkswagen Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Volkswagen Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Volkswagen Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Volkswagen Aktie:

>>Hier gehts zur Volkswagen Aktienseite


Performance Volkswagen AG

1W1M3MYTD1Y3Y
182,02 EUR176,66 EUR176,12 EUR180,50 EUR140,32 EUR140,32 EUR
-5,44 EUR-0,08 EUR+0,46 EUR-3,92 EUR+36,26 EUR+36,26 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)