Schlusskurs vom 19.07.18:    147,38EUR  -0,08%  -0,12€

Volkswagen-Aktie: Folgt jetzt der totale Absturz?

0
614

Volkswagen will stark in die Zukunft investieren und die guten Umsätze aus den letzten Geschäftsjahren weiter ausbauen. Investitionen sollen verstärkt in Elektromobilität, autonomes Fahren und Digitalisierung erfolgen. Bis zum Jahr 2022 will man mit Partnern in China in diesen Bereichen weiter vorankommen, das Investitionsvolumen beträgt 15 Mrd. Euro.

Aktuelle Einschätzung zur Aktie: VW-Aktie auf Talfahrt!

Der Kurs des Autobauers ist schon seit einiger Zeit auf Talfahrt. Auch kurz nach dem heutigen Handelsstart verlor das Papier von Volkswagen mehr als 2 Prozent an Wert. Mittlerweile ist der Kurs sogar schon auf Wochenbasis an der unteren Grenze des Bollinger Bandes angekommen.

Charttechnische Analyse der Aktie: Kurssturz unwahrscheinlich?

Der Kurs hat die 100-Wochen-Linie bereits durchbrochen. Jetzt könnten einige Stop-Loss-Orders ausgelöst werden und die Aktie könnte noch weiter fallen. Bei circa 125 Euro wartet die nächste horizontale Unterstützungslinie auf die Anleger. Aufgrund der bereits kritischen Position des Kurses im Bollinger Band ist ein derartiger Kurssturz, bis hin zur horizontalen Unterstützung, aus aktueller Sicht eher unwahrscheinlich.

Ein Beitrag von Johannes Weber