Apocalypse now oder Boom ohne Ende? Interview mit Dr. Thorsten Polleit (Degussa Goldhandel) – Video

2706
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Auf der Fachmesse Invest in Stuttgart führte finanztrends.tv ein spannendes Interview mit Dr. Thorsten Polleit, seines Zeichens Chefvolkswirt bei der Degussa Goldhandel. Er äußert sich seit Jahren kritisch zum Kurs der Notenbanken, immer mehr günstiges Geld in die Märkte zu pumpen. Der nun seit fast zehn Jahren anhaltende Boom in der Wirtschaft und am Aktienmarkt könnte dadurch bedroht sein, weil er letztendlich künstlich erzeugt wurde und nicht auf organischem Wachstum beruht.

Wird diese Blase bald platzen? An welchen Merkmalen lässt sich erkennen, dass ein Ende der Hausse droht? Welche Folgen hätte dieser Crash für unsere Volkswirtschaft? Wie sollen sich Privatanleger in dieser Gemengelage verhalten? Auf welche Aktien sollten Anleger setzen, um bestmöglich auf den Tag X vorbereitet zu sein? Sind Gold und Silber eine sinnvolle Alternative? Was ist von ihrer derzeitigen Bewertung am Markt zu halten? Die Antworten auf diese Fragen gibt Dr. Polleit in diesem Video von finanztrends.tv!




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)