Suche

Varta: Was interessiert uns das?

4812
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Aktie von Varta scheint derzeit unberechenbar: Direkt nach ihrem massiven Kurssturz in der vergangenen Woche empfahl die Privatbank Berenberg explizit zum Kauf der Aktie, beließ das Kursziel bei 125 Euro. Der Batteriehersteller dürfte auf kurze Sicht 300 neue Mitarbeiter einstellen, um die Kapazitäten für Lithiumionen-Batterien aufzustocken, hieß es zur Begründung. Die Varta-Aktie allerdings verlor weiter auf bis zu 82,30 Euro am Mittwoch zum Handelsschluss. Am Donnerstag aber feierte die Aktie ein fulminantes Comeback – zweier aktuellen Verkaufsempfehlungen zum Trotz.

Zwei Mal Skepsis

Am Mittwoch bereits hatte das Analysehaus Kepler Cheuvreux Varta mit „Reduce“ und einem Kursziel von nur 63 Euro in die Bewertung aufgenommen. Nach der Kursrally erschienen die Aktien des Batterieherstellers zu hoch bewertet, schrieb Analyst William Mackie laut Medienberichten. Anleger überschätzten auf dem aktuellen Kursniveau die langfristigen Perspektiven für Wachstum und Renditen, während Risiken und die Kapitalintensität des Geschäfts unterschätzt würden, hieß es. Am Donnerstag legte dann Warburg Research nach, empfahl beim gleich niedrigen Kursziel ebenfalls, die Varta-Aktie abzustoßen. Das Angebot vergleichbarer Batterien durch chinesische Hersteller zeige trotz teilweiser Patentverletzungen, dass „die Position von Varta nicht unangreifbar“ sei, so die Einschätzung.

Varta will 600 neue Stellen schaffen

Was interessiert uns das?,  schienen sich die Anleger zu fragen – und schickten die Varta-Aktie just am Donnerstag um gut sieben Prozent nach oben. In der Tat hatte das Unternehmen am Morgen Berenbergs Einschätzung  aus der Vorwoche bestätigt, sogar doppelt so viele neue Stellen sollen beim deutschen Mittelständler entstehen. Am Abend jedenfalls standen in Frankfurt zum Handelsschluss bei Varta wieder 88,20 Euro auf dem Kurszettel, in Tagesplus von gut sieben Prozent. Damit liegt die Aktie im Vergleich zum Monatsanfang allerdings noch immer mehr als 20 Prozent im Minus.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Varta?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Varta Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Die Leerverkäufer haben in den letzten Tagen kräftig Aktien in den Markt geschmissen. Aktuelle
0 Beiträge
..am Mittwoch mittag standen wir noch bei 90.00 .. aber ich bereue mein Kauf nicht, den VARTA wird d
0 Beiträge
http://www.stock-world.de/analysen/nc10916253 Der Typ war beeindruckt von dem 2-stöckigen Gebäude
2425 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Varta per E-Mail

Mehr Inhalte zur Varta Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Varta Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Varta Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Varta Aktie:

>>Hier gehts zur Varta Aktienseite


Performance Varta AG

1W1M3MYTD1Y3Y
76,70 EUR84,30 EUR100,40 EUR123,20 EUR35,80 EUR20,50 EUR
+1,00 EUR-6,60 EUR-22,70 EUR-45,50 EUR+41,90 EUR+57,20 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)