Suche

Varta Aktie: In vier Tagen kommt der Knaller!

8854
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Varta wird in vier Tagen, am 18. Februar 2020, die wichtigsten Fakten zum Jahresabschluss für 2019 präsentieren. Dies dürfte ein Knaller werden, so Analysten. Bezogen auf den Aktienkurs erwarten hier einige Analysten die Einschätzung, dass die Aktie letztlich zu tief bewertet ist – sogar deutlich zu tief.

Denn: Varta hat bis dato das Problem, dass der Wert durch zwei Commerzbankstudien nach unten getrieben wurde. Die Commerzbank hat vor Wochen wissen lassen dass Varta Kunden verlieren würde, da die Kapazitäten nicht ausreichten. In der zweiten Meldung der Bank hieß es gleich, dass auch die Empfehlung für den Aktienkurs heruntergeschraubt wurde. Wesentlich mehr war bis dato von Analystenseite zumindest zu den Zahlen und Fakten nicht zu hören. Dies lässt aufhorchen.

Varta wird zurückkommen

Denn Varta selbst hatte als Reaktion auf die Commerzbank-Studie bereits angekündigt, die Kapazitäten ausbauen zu wollen – und zwar früher als gedacht. Schon 2020 wird es eine erste Erleichterung geben. Das wiederum hat zur Folge, dass das Unternehmen möglicherweise schon jetzt einen positiveren Ausblick geben kann.

Da die Meldungen bis dato ausgesprochen dürftig waren, würde eine solche Mitteilung – auch wenn es zunächst nur um die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr geht -, die Märkte wahrscheinlich aufrühren.

Varta dürfte aus dieser Sicht auch Recht sein, dass der Aktienkurs bis dato bei 75 Euro nach unten gut geschützt war. Inzwischen federte der Kurs aus dieser Zone wieder aufwärts und nähert sich mit den Ergebnissen am Freitag der Marke von 80 Euro. Gelingt es, auch diese Hürde wieder zu überwinden, wäre aus charttechnischer Sicht nach den Rücksetzern von gut 24 % in drei Monaten der Weg nach oben wieder frei. Dann sind Kursgewinne bis in die Zone von 100 Euro möglich.

Technische Analysten beschreiben gleichfalls, dass Varta den Trend anhand des GD200 jetzt zurückerobert habe. Dies dürfte in Kombination mit den Verkündungen am Dienstag, den 18. Februar, stark wirken.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Varta?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Varta Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Falco447  Das 17:30
wird noch 2-4 Wochen runtergehen.
0 Beiträge
GIB8  nö... 16:56
die Ratten gehen heimlich still und leise nun auf das Schiff ;-)
0 Beiträge
Klasse Aussage, so fundamental und mit guten Argumenten. Hilft in der Diskussion hier
2425 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Varta per E-Mail

Mehr Inhalte zur Varta Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Varta Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Varta Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Varta Aktie:

>>Hier gehts zur Varta Aktienseite


Performance Varta AG

1W1M3MYTD1Y3Y
76,70 EUR79,70 EUR109,60 EUR123,20 EUR34,92 EUR20,50 EUR
+1,00 EUR-2,00 EUR-31,90 EUR-45,50 EUR+42,78 EUR+57,20 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)