Varta Aktie: Geht hier noch was?

762

Der 8. Januar war ein schwarzer Tag für Varta-Aktionäre. An diesem Tag wurde publik, dass ein chinesischer Konkurrent vergleichbare Batterien herstellen kann. Dass dabei wohl Patente von Varta verletzt wurden, ändert erst einmal nichts an dieser Tatsache.

An diesem Tag entstand ein Point&Figure-Verkaufssignal durch das Erreichen von 112 Euro.

In der Spitze drückte dieses Signal die Notierungen bis zum 14. Januar auf unter 75 Euro. In diesem Bereich gab die langfristige Bullish-Support-Line Unterstützung und die Kurse konnten sich wieder auf aktuelle 88 Euro erholen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Varta?

Allerdings ist das noch kein bullishes Zeichen. Erst ein Erreichen von 95 Euro würde wieder ein Point&Figure-Kaufsignal ausprägen. Damit bietet sich diese Marke als Stopp bei einem Short-Trade an.

Das erste Ziel dieses Trades liegt bei rund 75 Euro und damit am bisherigen Jahrestief.

Wenn Sie Ihre Short-Position zu aktuellen Notierungen um 88 Euro eröffnen, beträgt das Verhältnis von Chance zu Risiko also 13 Euro bis zum Ziel und 7 Euro bis zum Stopp. Gekürzt ergibt das ein gekürztes Verhältnis von gerade noch akzeptablen 1,85:1!

Varta kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Varta jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Varta Aktie.



Varta Forum

0 Beiträge
"DER AKTIONÄR: Für eine Batterie-Zellenfabrik für Elektromobilität brauchen Sie Partner, um die Inve
0 Beiträge
vieles selbst beantworten.
0 Beiträge
https://m.aktiencheck.de/exklusiv/Ausland-VARTA_Flexibilitaet_und_Innovationskraft_Aktienanalyse-122
2425 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Varta per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)