Suche

Varta Aktie: Betrug durch großen Anteilseigner? Das sollten Sie wissen…

2722
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Varta ist zuletzt am Freitag noch einmal deutlich schwächer geworden. Es sieht schlecht auf bezüglich eines schnellen Wiedereinstiegs in den kurzfristigen Aufwärtstrend, so die Analysten. Der Wert würde nach Meinung von Analysten jetzt bei gut 4 % Abschlag den langfristigen Aufwärtstrend auf die Probe stellen, heißt es teilweise sogar. Dabei sorgt die Nachricht um einen Großaktionär für Furore.

Großaktionär: Was ist da los?

Der Großaktionär heißt „Montana Tech Components“ und wird nach einer Mitteilung von Finanzen.net von Michael Tojner geführt. Der wiederum würde massiv kritisiert. So soll eine Anzeige erstellt worden sein, nachdem er sich Anteile gemeinnütziger Wohnungsbaugesellschaften gekauft haben soll, um dann nach Aberkennung der Gemeinnützigkeit mit höheren Gewinnen zu verkaufen. Varta soll seinen Worten nach allerdings zum „Apple“ der Batterieproduktion in Deutschland werden, hatte er vorab getrommelt.

Dabei ist es nach den jüngsten Abschlägen allerdings zu einem kräftigen Rückschritt gekommen. Die Aktie büßte nach einem Bericht der Commerzbank über Kapazitätsprobleme immerhin mehr als 30 % ein und befindet sich jetzt auf dem Weg, bei weniger als 90 Euro eine Ruhepause einzulegen. Der Wert würde nach Meinung von Analysten langfristig noch im Aufwärtstrend notieren.

Wichtig allerdings wäre es, zumindest die Marke von 75 Euro zu halten, ansonsten stünde mangels weiterer Unterstützungen ein möglicher Abverkauf bis auf die Höhe von 50 Euro im Raum. Der Trend wurde durch einen zweiten Commerzbank-Bericht noch verschärft, in dem die Analysten die Kursziele für das Unternehmen auf 110 Euro nach unten schraubten.

Dieses Kursziel wäre zwar noch über dem aktuellen Kursniveau angesiedelt. Dabei jedoch sei die Aktie vergleichsweise deutlich unter Druck geraten, heißt es. Da auch die technischen Signale für den Aufwärtstrend zumindest schwächer geworden sind, würde die Luft für Varta langsam dünner, so die Meinung von Analysten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Varta?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Varta Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
prinzipiell bin ich da bei euch. Wenn man jetzt davon ausgeht das es noch weiter fällt, dann könnte
0 Beiträge
genau diese Art von Wellen habe ich auch bisher immer beobachtet. Zuerst kommen die großen Abverkäuf
0 Beiträge
und bin längst raus und auf der Lauer , glaube aber nicht, dass wir schon das Schlimmste hinter uns
2425 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Varta per E-Mail

Mehr Inhalte zur Varta Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Varta Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Varta Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Varta Aktie:

>>Hier gehts zur Varta Aktienseite


Performance Varta AG

1W1M3MYTD1Y3Y
76,70 EUR79,70 EUR109,60 EUR123,20 EUR34,92 EUR20,50 EUR
+1,00 EUR-2,00 EUR-31,90 EUR-45,50 EUR+42,78 EUR+57,20 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)