United Internet: Versteigerung könnte spannend werden!

615
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wird sich United Internet zum Netzanbieter mit eigenem Netz in Deutschland wandeln? Das ist noch nicht sicher – denn es ist noch nicht entschieden, wie die Versteigerung der 5G Frequenzen in Deutschland ablaufen wird und wer da letztlich die Frequenzen ersteigern wird. Doch eines ist seit einigen Tagen klar: United Internet will mitbieten! Das ist eine wichtige strategische Entscheidung, die United Internet bzw. die Tochter „1&1 Drillisch AG“ da getroffen haben. Es geistern inzwischen diverse Schätzungen über die Höhe von möglichen Investitionen (in Milliardenhöhe) herum, an denen sich dieser Beitrag nicht beteiligen soll.

United Internet: Wie war es im Jahr 2000?

Als erste unmittelbare Kosten dürften hier die Kosten für die 5G Frequenzen zu sehen sein. Und da ist natürlich die Frage, wie viel da United Internet letztlich zu zahlen bereit ist. Wenn die Konkurrenz um die Frequenzen groß ist, könnten die Preise in einer entsprechenden Auktion natürlich ordentlich nach oben getrieben werden. Einige Investoren erinnern sich vielleicht noch an die Versteigerung von UMTS-Lizenzen in Deutschland im Jahr 2000, als umgerechnet am Ende über 50 Mrd. Euro für die Lizenzen gezahlt wurden. Und wie wird es bei der Versteigerung der 5G Frequenzen sein, das ist die Frage.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre United Internet-Analyse vom 03.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich United Internet nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur United Internet Aktie.



United Internet Forum

0 Beiträge
Ciriaco  la Figaro 08. Mai
https://genius.com/artists/Anton-fig
0 Beiträge
Szuiokukan
0 Beiträge
Ciriaco  fährrt 08. Mai
https://koi-company.de/KC-Katalog-2020/index.html
515 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu United Internet per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)