Suche

Union Investment: Februar 2020 – Neues von den Märkten

272
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Das Corona-Virus trifft die chinesische Volkswirtschaft zu einem Zeitpunkt, zu dem der konjunkturelle Tiefpunkt erreicht schien. Der „Activity Tracker“ von Union Investment als Gradmesser der wirtschaftlichen Aktivität deutete just zum Corona-Ausbruch eine Beschleunigung an. Dieser Trend dürfte nun fürs Erste gestoppt sein. Die Reisetätigkeit (insbesondere angesichts des chinesischen Neujahrsfests) und der Konsum werden zurückgehen.

Dennoch rechnen unsere Volkswirte nur mit einer begrenzten Konjunkturwirkung. So lassen die geringen Mortalitätsraten (zum Beispiel im Vergleich zu SARS) in Verbindung mit entschlossenen Gegenmaßnahmen der Behörden auf eine vergleichsweise schnelle Eindämmung hoffen. Darüber hinaus sollte die gestiegene Bedeutung des Onlinehandels die negativen Effekte auf den Konsum verringern.

Im Vergleich zu 2003 wird inzwischen ein wesentlich größerer Teil der Einkäufe über das Internet abgewickelt. Ausgangssperren wirken sich daher weniger belastend aus. Und schließlich dürfte die Regierung in Peking mit umso stärkeren Stimulusmaßnahmen reagieren, je stärker die Konjunktur in Mitleidenschaft gezogen wird. Daher hat unsere Prognose eines Anstiegs des Bruttoinlandsprodukts um 5,7 Prozent für 2020 bis auf weiteres Bestand.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel "Februar 2020: Neues von den Märkten" von Union Investment.


Rechtliche Hinweise
Die Inhalte in diesem Dokument wurden von der Union Investment Institutional GmbH nach bestem Urteilsvermögen erstellt und herausgegeben. Eigene Darstellungen und Erläuterungen beruhen auf der jeweiligen Einschätzung
des Verfassers zum Zeitpunkt ihrer Erstellung, auch im Hinblick auf die gegenwärtige Rechts­ und Steuerlage, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann.
Als Grundlage dienen Informationen aus eigenen oder öffentlich zugänglichen Quellen, die für zuverlässig gehalten werden. Für ihre Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit steht der jeweilige Verfasser jedoch nicht ein. Alle Index­ beziehungsweise Produktbezeichnungen anderer Unternehmen als Union Investment werden lediglich beispielhaft genannt und können urheber­ und markenrechtlich geschützte Produkte und Marken dieser Unternehmen sein. Alle Inhalte dieses Dokuments dienen ausschließlich Informationszwecken. Sie dürfen daher weder ganz noch teilweise verändert oder zusammengefasst werden. Sie stellen keine individuelle Anlageempfehlung dar und ersetzen weder die individuelle Anlageberatung durch die Bank noch die individuelle, qualifizierte Steuerberatung.
Dieses Dokument wurde mit Sorgfalt entworfen und hergestellt, dennoch übernimmt Union Investment keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit. Prognosen bieten keine Gewähr für die tatsächliche Wertentwicklung in der Zukunft. Tatsächliche Wertentwicklungen können von den Prognosen je nach Marktentwicklung deutlich abweichen. Es wird keinerlei Haftung für Nachteile, die direkt oder indirekt aus der Verteilung, der Verwendung oder Veränderung und Zusammenfassung dieses Dokuments oder seiner Inhalte entstehen,übernommen.
Stand aller Informationen, Darstellungen und Erläuterungen:19. Dezember 2019, soweit nicht anders angegeben.

Finden Sie hier Informationen zu den Vermögensverwaltenden Fonds und Produkten von Union Investment.





Neueste News

UhrzeitArtikelAutor
20:16
Shell Aktie: Das gewohnte Bild!+Bei der Aktie von Shell gab es am Freitag nichts Neues zu vermelden. Die Ölpreise befinden sich weiterhin im freien Fall und zu allem Überfluss sorgt die Verbreitung des neuen Coronavirus für regelrechte Panik an den Märkten. In Kombination sorgte das für Kursverluste von drei Prozent bei der Aktie von Shell, welche damit in hohem…
Weiterlesen...
Robert Sasse
20:17
Geely Aktie: Die Hoffnung stirbt zuletzt!+Bei Geely läuft derzeit längst nicht alles schlecht. Der chinesische Autobauer konnte zuletzt die eine oder positive gute Neuigkeit verkünden, doch die Anleger scheinen sich dafür kaum zu interessieren. Bei jenen überwiegen hingegen Sorgen um den kriselnden Autosektor und die zunehmende Verbreitung des neuartigen Coronavirus rund um den Globus. Am Freitag entstanden dadurch Kursverluste von…
Weiterlesen...
Robert Sasse
20:18
Deutsche Post Aktie: Keine neuen Streetscooter mehr!+Die Deutsche Post wird in Zukunft keine neuen Elektrofahrzeuge des Typs Streetscooter mehr produzieren. Wie ein Sprecher des Unternehmens kürzlich mitteilte, soll die Produktion komplett eingestellt werden. Zuvor versuchte die Post noch monatelang, einen Käufer für die Tochter Streetscooter zu finden. Dieses Vorhaben wird nun aber ebenfalls eingeäschert. Was bleibt übrig? Streetscooter wird wohl zunächst…
Weiterlesen...
Robert Sasse
20:18
Kraft Heinz Aktie: Ein Loch ohne Boden?+Der Abwärtstrend bei der Aktie von Kraft Heinz scheint einfach kein Ende zu kennen. Am Freitag ging es für das Papier abermals bergab, dieses Mal um fast 3,7 Prozent. Die Kurse fielen dadurch bis auf 22,21 Euro und begeben sich mal wieder gefährlich nahe an das 52-Wochen-Tief bei 21,92 Euro. Es ist nicht davon auszugehen,…
Weiterlesen...
Robert Sasse
20:19
Disney Aktie: Warum die Panik?+An der Börse scheint es dieser Tage kein anderes Thema als das neue Coronavirus zu geben. Jenes setzt Aktien aus nahezu allen Branchen unter Druck, auch Disney kann sich der Entwicklung nicht entziehen und gab am Freitag um etwa 4,5 Prozent nach. Doch worum genau sorgen die Anleger sich hier eigentlich? Zugegeben, die Reisebranche könnte…
Weiterlesen...
Robert Sasse
20:19
Berkshire Hathaway Aktie: Buffet reduziert erneut...+Bereits im dritten Quartal 2019 reduzierte Berkshire Hathaway seine Position bei Apple. Wie jetzt bekannt wurde, verkaufte die Holding von Börsenlegende Warren Buffet im vierten Quartal 2019 erneut rund 3,7 Millionen Anteile an Apple im Wert von bis zu 1,1 Milliarden USD. Berkshire Hathaway hält damit jetzt „nur“ noch 245,2 Millionen Apple-Aktien. Blankes Entsetzen an…
Weiterlesen...
Robert Sasse
20:55
Bank of America-Aktie: Das sieht nicht gut aus!+An der Börse herrscht wegen der Ausbreitung des Coronavirus Alarmstimmung, Indizes wie der Dow Jones und der S&P500 haben in den letzten Tagen massive Verluste hinnehmen müssen. Dies hat bei den meisten Aktien zu einem Ausverkauf geführt, die Anteile der Bank of America notieren seit Wochenbeginn mit über 18 Prozent im Minus. Gegenüber dem Ende…
Weiterlesen...
Alexander Hirschler
21:00
Cisco-Aktie – Im langfristigen Big-Picture ...+Hier ging es abwärts! Die Technologie-Aktie Cisco Systems mit einer sehr schwachen Kursentwicklung seit Mitte 2019! Die Abwärtsbewegung hat sich in der nun abgelaufenen Börsenwoche deutlich verschärft. Mit unterschreiten mehrerer Vorjahrestiefs kippte die Stimmung weiter. Chartcheck: Langfristiger Trend interessant! Doch hier lohnt der Blick auf den sehr langfristigen Kursverlauf. Denn seit 2011 verläuft die Cisco…
Weiterlesen...
Stefan Salomon
21:22
Under Armour Aktie: Blick auf 2020er Prognose!+Gewissermaßen ist bei der Aktie der Under Armour, Inc. (kur „Under Armour“) seit einiger Zeit der Lack ab. Die Performance der Aktie ist seit einiger Zeit enttäuschend, und die Geschäftszahlen rissen zuletzt auch nicht gerade vom Hocker. Beispiel aktuelle Zahlen = Geschäftszahlen zum 4. Quartal 2019. Da hieß es, dass der Umsatz um 4% auf…
Weiterlesen...
Peter Niedermeyer
21:41
Delivery Hero-Aktie: Das ist der Stand der Dinge!+Die Aktie des Essenslieferanten Delivery Hero hat sich seit dem Börsengang im Sommer 2017 hervorragend entwickelt. Eine erste Aufwärtswelle führte den Kurs im Juli des darauffolgenden Jahres auf ein Hoch bei 52,71 Euro. Anschließend kam es zu einer ersten starken Korrektur, die den Kurs im Dezember 2018 bis auf 25,91 Euro zurückkommen ließ. Hier meldeten…
Weiterlesen...
Alexander Hirschler



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)