Suche

Umschichtung im Burggraben-Depot von Frank Helmes

1540
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Latte zur Aufnahme von Aktien im Burggraben-Depot möchte ich angesichts der schwachen konjunkturellen Lage etwas höher legen. In Zukunft sollen keine Aktien aufgenommen werden, deren Branchen sich im Umbruch befinden. Im Automobil-Sektor ist dies aufgrund verschärfter Abgas-Normen und dem Wandel zur E-Mobilität der Fall, so dass ich Daimler, BMW und VW aus dem Depot nehme.
Ebenso werden Unternehmen, deren Umsatz zum größten Teil nur in einem Land erzielt werden, nicht mehr für das Depot gekauft. Daher werden Alibaba (90% Umsatz in China) und Tencent aus dem Depot genommen.
Da es sich alles um gute Unternehmen handelt, verkaufe ich nicht, sondern mache über meinen Broker einen sogenannten Depot-Übertrag dieser Aktien in mein Investment & Trading Depot. In diesem Depot agiere ich mit höheren Risiken und die Performance dort ist auch höher als im Burggraben-Depot. Das Burggraben-Depot soll relativ konservativ sein.

0/5 (0 Reviews)

Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
21:32
Die Aktien des Schweizer Blue Chip-Index legen deut...+Am heutigen Freitag haben die wichtigsten Aktien der Schweiz zum großen Teil deutlich an Wert gewonnen: Gegen 17:47 Uhr MESZ wurde der SMI (CH0009980894) bei 9.718 Punkten registriert, knapp +1,35 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Donnerstag (9.588,5 Punkte). Mit einem Aufschlag von knapp +1,35 Prozent hat sich der SMI heute besser als der DAX (+1,08 Prozent) geschlagen. Der EURO [...]
Weiterlesen...
Stockpulse
20:58
GOLD UND SILBER – Vorsicht es geht los!+  Aktuell dreht sich das Rad so schnell, dass ich keine Zeit darauf verwenden möchte, hier irgendeine Story aufzuschreiben, auch wenn es interessante Themen gäbe. Wir spekulieren hier doch alle aus zwei Gründen in die Edelmetalle: Entweder man hält diese, um sich damit für einen Krisenfall abzusichern, oder man tut es, um durch die Spekulation in diesen Vermögen aufzubauen. Letzteres [...]
Weiterlesen...
Philip Hopf
20:28
SLI-Index fällt am Freitag leicht um -0.27 Prozent.+Am heutigen Freitag haben die SLI-Aktien leicht an Wert verloren: Gegen 17:47 Uhr MESZ wurde der SLI (CH0030252883) bei 1.447,88 Punkten registriert, knapp -0,27 Prozent niedriger als zur Schlussnotierung vom letzten Handelstag am Donnerstag (1.451,84 Punkte). Insbesondere für Swatch und Cie Financiere Richemont wurden in den vergangenen Stunden teils Kursabschläge registriert; dagegen gewannen die Aktien von Zurich Insurance, Roche und [...]
Weiterlesen...
Stockpulse
19:24
Die wichtigsten Aktien Österreichs legen leicht zu ...+Am heutigen Freitag haben die Aktien des österreichischen ATX leicht an Wert gewonnen: Gegen 17:43 Uhr MESZ wurde der ATX (AT0000999982) bei 2.847 Punkten registriert, knapp +0,37 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Donnerstag (2.836,5 Punkte). Der DAX notiert heute mit +1,08 Prozent besser als der ATX. Auch der EURO STOXX 50 weist mit +1,4 Prozent eine bessere Performance auf. [...]
Weiterlesen...
Stockpulse
19:00
Nestlé: Weiter ungeschlagen!+Trotz angekratztem Image ist Nestlé nach wir vor die wertvollste Marke der Schweiz. Das hat der umstrittene Konzern seit Monatsanfang sogar schriftlich: Nestlés Markenwert stieg laut des Beratungsunternehmens Brand Finance um ein weiteres Prozent auf 19,1 Milliarden Franken. Damit ist die Marke Nestlé fast doppelt so viel wert wie die des zweitplatzierten Kandidaten aus der Schweiz, der Großbank UBS. Sie [...]
Weiterlesen...
Achim Graf
18:56
Münsterländische Bank: Rückblick auf das zweite Qua...+Die Entwicklung an den Anlagemärkten: Der zu Beginn des Jahres begonnene Erholungstrend hat sich im 2. Quartal 2019 weiter fortgesetzt, wenn auch mit einer abgeschwächten Dynamik. Währungsbereinigt legte der amerikanische Dow Jones im laufenden Jahr knapp 15% zu. Der Dax hat im gleichen Zeitraum eine Performance von rund 17,5% verzeichnet.Im Bereich der Währungen konnte der Euro gegenüber dem US-Dollar im [...]
Weiterlesen...
Asset Standard
18:51
Evotec: Hamburger Forschungsunternehmen schraubt na...+Auf den ersten Blick liest sich die Prognoseerhöhung des Hamburger Wirkstoffspezialisten Evotec wie ein Paukenschlag. Ein starkes Basisgeschäft und die Integration der gerade frisch übernommenen Just Bio führen zu einer deutlichen Anpassung der Jahresprognose. Trotzdem wird die Aktie gerade massiv abverkauft und der starke Run seit dem Oktobertief zum Großteil wieder zunichte gemacht. Seit dem Jahreshoch Ende Juli haben die [...]
Weiterlesen...
GeVestor Verlag
18:29
Börsenradio Marktbericht, China gut – DAX gu...+Wieder ein bisschen Trump-Besänftigung und schon geht es den Börsen besser. Der DAX schloss am Freitag mit +1,3 % über 11.500 Punkten. Trump hatte erklärt, er gehe von "einer baldigen Einigung im Handelskonflikt mit China aus". Neuer BMW-Chef Oliver Zipse tritt an. Der Euro unter Druck. Adidas feiert 70 jähriges Jubiläum. In den Interviews heute Markus Königer von der ICF [...]
Weiterlesen...
Börsenradio
18:25
Tesla Aktie: Jetzt wird es spannend und dramatisch!+Tesla ist in den vergangenen Tagen relativ stark unter Druck geraten. Nun allerdings konnte der Wert zum Ende der Woche bei einem Plus von fast 3 % eine wichtige Marke annähernd zurückerobern. Das ist ein gutes Zeichen. Telsa: die Hoffnung bleibt Die Hoffnung bleibt, so die Analysten. Denn nun geht es um die Eroberung der Marke von 200 Euro. Gelingt [...]
Weiterlesen...
Frank Holbaum
18:22
Die Aktien des STOXX 600 Index am Freitag unverände...+Am heutigen Freitag gab es bei den wichtigsten Aktien Europas keine wesentliche Veränderung: Gegen 17:47 Uhr MESZ wurde der STOXX Europe 600 (EU0009658202) bei 364,9 Punkten registriert, nur wenig verändert im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag am Donnerstag (365,09 Punkte). Nachfolgend die Top- und Flop-Aktien des STOXX 600 im Vergleich zur Hauptnotierung vom letzten Handelstag (Stand: Freitag, 16.08.2019 - [...]
Weiterlesen...
Stockpulse


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)