TUI Aktie: Wieder Fernreisen mit Gebeco!

396

Am Freitag teilte TUI mit, dass Gebeco die „erste Fernreise nach dem Corona bedingten Reisestopp“ durchgeführt hat. Gebeco seht dabei für „Gesellschaft für internationale Begegnung und Kooperation“. Was TUI damit zu tun hat? Nun, TUI ist an Gebeco beteiligt. Gebeco setzt laut TUI auf Studien- und Erlebnisreisen. Und die genannte Fernreise führte nach Afrika, genauer gesagt nach Namibia. Die Reise war demnach „ein voller Erfolg“, und zwar „sowohl für die Reisenden“, aber auch „für die Gebeco-Partner vor Ort“, so TUI.

TUI Aktie: 12-Monats-Performance im Bereich von -54%

TUI freut sich in der Meldung darüber, dass es Gebeco demnach „sogar kurzfristig“ gelungen ist, „noch ganz neue Buchungen für die Reise zu generieren“. Und im Dezember bietet Gebeco „für Kurzentschlossene“ noch eine Namibia-Reise an. Geht es nun also wieder stärker voran mit dem Tourismus? Wer weiß. Denn es gilt auch die Relationen zu sehen: Es ging hier laut TUI um eine „Kleingruppe“. Letztlich ist das ein überschaubarer Erfolg für einen großen Reisekonzern wie TUI. Die TUI-Aktie hat auf Monats-Sicht rund 80% zugelegt – auf Jahres-Sicht hat sie indes dennoch über die Hälfte an Kurswert verloren.

Sollten TUI Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich TUI jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TUI Aktie.



TUI Forum

0 Beiträge
Nur mit Freibeträgen verrechnet werden können und nicht mit potenziellen Aktienverlusten. An den kna
0 Beiträge
mit meinen Altaktien plus Bezugsrechten komme Stand jetzt ich auf 7,13komplett wenn ich alles verkau
0 Beiträge
Dann kann man an den heutigen Meldungen sehen das er für ca. 1,25mio Euro Aktien verkauft hat, Bezug
4283 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu TUI per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)