TUI-Aktie: Was bringt die Zukunft?

459

Die TUI-Aktie fiel in der 7-Tage-Betrachtung um etwa 21 Prozent. Die Ankündigung des verlängerten Corona-Lockdowns trifft auch die Reisebranche.

User des Finanztrends-Forums sind geteilter Meinung über die Kursentwicklung der TUI-Aktie. Während das eine Lager im Kurs von 4,27 Punkten am Mittwoch nur eine kurzfristige Erholung sieht, glauben andere Anleger an positive Aussichten für Touristik-Unternehmen im Jahr 2021. Ein kurzes Stimmungsbild:

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TUI?

Kein Licht am Ende des Tunnels

Chico79: „Bei den aktuellen Corona-Voraussetzungen und der finanziell schlechten Lage von TUI wird der Aktienkurs auf ca. 2 Euro fallen und somit den gleichen Marktwert haben wie heute (13.01.2021). Es steht noch nicht einmal fest, ob TUI nicht doch noch weitere Finanzspritzen benötigt. Licht am Ende des Tunnels sehe ich hier noch keins.“

Moneycoach24: „Die Kapitalerhöhung rettet den Kurs vor den zurzeit absehbaren Defiziten und der Markt geht von einem Ende der Einschränkungen im frühen Sommer aus. Das spiegelt im Moment der Kurs wider. Ich persönlich glaube, dass Reiseeinschränkungen bis Ende 2021 möglich sind und deshalb habe ich TUI vorerst komplett verkauft.“

Aurin: „Dass sich der Marktwert von TUI mal eben über Nacht verdoppelt, nur weil man fast doppelt so viele Aktien auf den Markt geworfen hat, halte ich für extrem sportlich. Denn in DIESEM Fall gibt es außer dem puren Überleben keinen ‚Gegenwert‘ für dieses neue Geld.“

Gratis PDF-Report zu TUI sichern: Hier kostenlos herunterladen

Comeback der Reisebranche

Gizmo123: „Dass der russische Großaktionär Alexej Mordaschow hinter TUI steht, ist ein gutes Zeichen. […] Jetzt braucht das Geschäft von TUI einen hocheffizienten Impf-Prozess und idealerweise bereits im Sommer die viel zitierte Herden-Immunität. Dann könnte ein (großes) Comeback der Branche und damit auch des Marktführers gelingen.“

Trader13: „Die Leute wollen Reisen und deshalb werden Tui und Lufthansa in 2021 ihren Weg gehen.“

Iffets: „Ich schaue am Rand zu, ob sich nochmal eine ‚günstigere‘ Kaufgelegenheit bietet. Warum? Weil die Aktie tierisch geshortet wird und ich hoffe, dass der Titel Ende Januar nochmal etwas nach unten gedrückt wird durch die Verwässerung! Ich glaube langfristig an TUI und habe mich mit dem Verkauf auch schwergetan.“

Sollten TUI Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich TUI jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TUI Aktie.



TUI Forum

0 Beiträge
und ich wollte damit nur aufzeigen wie schleppend die Impfungen bei uns im Land voran schreiten und
0 Beiträge
Je mehr Millionen noch an der Drecksseuche sterben desto lustiger also oder was?! Ich für meinen Tei
0 Beiträge
Girl  @hCico79 Gestern
Hi boy, eine richtig interessante Rechnung hier im Portal. Schließe mich deinen Ausführungen was die
4283 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu TUI per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)