TUI Aktie: Verdoppler?

474
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Sofern die Vorzeichen nicht täuschen, hat TUI die vergangenen Kursgewinne nicht zufällig eingefahren. Das Unternehmen hat inzwischen eine stabilere Stimmung an den Märkten erzeugt. Auf dieser Basis könnten die Notierungen aus Sicht von Analysten und offenbar auch Investoren in den kommenden Tagen weitere Kursgewinne einfahren. Allein das Kursziel 6 Euro wäre gegenüber dem Tiefpunkt Mitte Mai bereits ein Kursverdoppler. Ausgehend von den aktuell erreichten Notierungen könnte es allerdings ebenfalls zu einem Verdoppler kommen, so die Meinung von Analysten und Investoren.

Wichtig: Schnell Reisen

Das Unternehmen profitiert wie einige Male beschrieben von der besseren Stimmung der gesamten Branche. Die Regierungen haben inzwischen mehr und mehr Reiseeinschränkungen aufgehoben. Jetzt hob auch Bundesaußenminister Heiko Maas in Deutschland immerhin die Beschränkungen für gleich 31 Staaten auf. Dies kann a) die Reisestimmung insgesamt verbessern und b) konkret auch die kaufmännischen Chancen für die Branche allgemein und TUI speziell.

Demnach sind die Notierungen derzeit auf dem Weg, den seit Mai sichtbaren Aufwärtstrend fortzusetzen. Charttechnisch betrachtet sind 6 Euro eine deutlichere Hürde, die nun überwunden werden muss. Wenn dies gelingt, zeigen sich bis zu Notierungen im Umfeld von 10 Euro kaum Hürden. Demnach könnte aus dieser Warte heraus ein massiver Kursanstieg bevorstehen.

Zudem dürften die Notierungen aus Sicht von Analysten auch vom technischen Umfeld profitieren.

Immerhin hat der Wert kurzfristig sowohl das Momentum aufwärts drehen können als auch die relative Stärke. Dabei hat die Aktie auch den GD38, der kurzfristig einen bedeutenden Trend-Indikator darstellt, bei 3,70 Euro durch den gewaltigen Aufwärtsmarsch weit distanziert. Entscheidend für die nähere Zukunft wäre aus Sicht der technischen Analysten, die GD100-Marke zu überwinden. Die 100-Tage-Linie verläuft in Höhe von 6,26 Euro. Hier könnte es zum Durchbruch kommen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TUI?

Wie wird sich TUI nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TUI Aktie.



TUI Forum

0 Beiträge
Wenn die sich alle gegenseitig anstecken steigt der Durchseuchungsgrad. Die produzieren dann trilli
0 Beiträge
stisch. Aber leider verstehen diese Saufdummbacken heute ja nichts anderes mehr. Ja, es muss richt
0 Beiträge
Ein wenig drastisch, aber ich teile deine Meinung. Es muss vor allem den Geldbeutel treffen... Zwei
4283 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu TUI per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von TUI




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)