TUI Aktie: Sensation!

1138

Eine unglaubliche Sensation erfährt gerade die Aktie des Reiseunternehmens TUI. Das Unternehmen hat am Dienstag einen Aufschlag von 11,4 % geschafft. Dies ist die größte Bewegung, die dieses Unternehmen in den vergangenen Monaten überhaupt realisiert hat. Dabei fragt sich die Schar der Analysten, in welcher Richtung nun das nächste Kursziel für die TUI zu avisieren ist. Die Chance darauf, dass es erheblich weiter aufwärts geht, ist gewaltig.

TUI: Der Impfstoff-Profiteur

Es gibt eine recht einfache und mutmaßlich auch richtige Erklärung für die plötzliche Kursexplosion. Das Unternehmen profitiert schlicht davon, dass inzwischen drei Konzerne angemeldet haben, ihr Impfstoff gegen das Corona-Virus sei effektiv und wirksam.

BioNTech, Moderna und nun auch AstraZeneca gehen davon aus, dass in den kommenden Wochen die Zulassungsverfahren für den Impfstoff laufen – und auch erfolgreich ist. Bei einem Wirkungsgrad von 95 %, von 94,5 % und schließlich für AstraZeneca von 70 % ist die Entwicklung positiv. Davon profitieren nicht nur diese Unternehmen, sondern gleichfalls auch diejenigen, die von den Lockdowns am härtesten betroffen waren.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TUI?

Namentlich sind dies Reiseveranstalter wie nun die TUI. Der Aufschlag ist also wirtschaftlich begründet und kann nun eine neue Dynamik entfalten.

In den vergangenen fünf Tagen war es bereits um mehr als 15 % aufwärts gegangen. Die Aktie hat in den zurückliegenden vier Wochen sogar einen Gewinn von 50 % geschafft. Es spricht vieles dafür, dass sich die Aufwärtsfahrt fortsetzt. Wenn ein Impfstoff tatsächlich zugelassen wird und wie teils angekündigt im Dezember Impfungen beginnen, gibt es wieder erhebliches Geschäft für TUI.

Charttechnische Analysten lassen das Kursziel zunächst notwendig offen. Dennoch ist die Dynamik in Kombination mit dem Impfstoff-Bericht und der Stimmung beeindruckend. Technische Analysten sprechen bereits von einem kurz- und mittelfristigen Aufwärtstrend.

TUI kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich TUI jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TUI Aktie.



TUI Forum

0 Beiträge
Nur mit Freibeträgen verrechnet werden können und nicht mit potenziellen Aktienverlusten. An den kna
0 Beiträge
mit meinen Altaktien plus Bezugsrechten komme Stand jetzt ich auf 7,13komplett wenn ich alles verkau
0 Beiträge
Dann kann man an den heutigen Meldungen sehen das er für ca. 1,25mio Euro Aktien verkauft hat, Bezug
4283 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu TUI per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)