TUI Aktie: Nach der Euphorie!

2408
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Der Abwärtstrend bei der Aktie von TUI hat sich auch am Donnerstag fortgesetzt. Bis zum Mittag verloren die Papiere des Touristikkonzerns weitere knapp zwei Prozent auf 4,23 Euro in Frankfurt. Damit beträgt das Minus bei TUI aus den zurückliegenden sieben Handelstagen bereits annähernd 20 Prozent. Nach der Euphorie, bedingt auch durch die Lockerungen der Reisebeschränkungen, folgt nun offenbar der Kater. Nicht nur an der Börse.

TUI will sich von Hotels trennen

Zwar hatte TUI zum Wochenbeginn mitgeteilt, dass man das Hotelportfolio von TUI Blue erweitere und ab Frühjahr 2021 die konzerneigene Lifestyle-Marke erstmalig auf die beliebte Ferieninsel Sylt bringe. Die massiven Verluste durch die Corona-Pandemie könnten jedoch auch dazu führen, dass TUI sich „von Vermögenswerten trennen oder Partner an Bord holen“ werde, wie der Vorstandsvorsitzende Fritz Joussen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) verriet. Zu diesen Werten gehören explizit auch die eigenen Hotels. „Es sind unsere Marken, wir setzen und kontrollieren die Standards in Bezug auf die Qualität, Lage und Service“, wird der TUI-Chef in Medienberichten zitiert. „Dazu müssen wir die Hotels nur in Ausnahmefällen besitzen“, so Joussen.

„Asset light“ als Strategie

So befindet sich das bisherige Dorfhotel in Rantum auf Sylt, das künftig unter TUI Blue laufen soll, in der Tat gar nicht in Konzernbesitz. Nach Unternehmensangaben verbinden TUI und den Eigentümer, die GBI AG, jedoch „eine langjährige, vertrauensvolle Geschäftsbeziehung“, wie es hieß. „Ich freue mich sehr, das Wachstum von TUI Blue gemeinsam mit Partnern im Sinne unserer ‚Asset light‘ Strategie fortzusetzen“, sagte dann auch Sebastian Ebel, verantwortlicher Konzernvorstand für Hotels & Resorts bei TUI. Die Lifestyle-Hotelmarke von TUI passe „perfekt auf diese Insel“. Das Hotel mit seinen 159 Apartments soll im April 2021 erstmals seine Pforten für Gäste öffnen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TUI?

Wie wird sich TUI nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TUI Aktie.



TUI Forum

0 Beiträge
"... Beim Branchenführer Tui, der seit Mitte Juni wieder "Pilotreisen" nach Mallorca anbietet, gibt
0 Beiträge
da bin ich ehrlich gesagt überrascht. Ich glaubs Dir jetzt einfach mal... 3 oder 4 Euro sind mir
0 Beiträge
Vaioz  ,.,..,. 11:08
@Robert Mccarron Interessante Sache. Der Kurs preist aktuell wohl eine zweite Welle ein. Österreich
4283 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu TUI per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von TUI




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)