TUI Aktie: Knall!

956
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

TUI wähnt sich immer wieder auf recht gutem Weg nach oben. Am Freitag knickte der Kurs dennoch erneut minimal ein. Die Notierungen sind auf dem Weg, erneut in Richtung des Kursziels von 3,00 Euro. Die Untergrenze dürfte allenfalls noch für kurze Zeit zu verteidigen sein, meinen Chartanalysten mit Blick auf die jüngsten Ereignisse. Denn:

Die Situation hat sich auch wirtschaftlich kaum verbessert. Immer mehr Anzeichen sprechen dafür, eine zweite Lockdown-Welle für Reiseunternehmen verbuchen zu müssen. Denn die Infektionszahlen in Deutschland sind seit mehreren Tagen gestiegen. Die Schuldigen sind schnell ausgemacht: Vor allem Reisegruppen aus verschiedenen Ländern.

Aktuell versucht die Politik, mit der Eingrenzung auf verschiedene Risikogebiete die Ansteckungsgefahr und gleichzeitig die wirtschaftlichen Schäden zu reduzieren. Dies dürfte jedenfalls der Stimmung nach nur bedingt gelingen. Das Risiko zeigt sich im Chartbild.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TUI?

TUI: Klarer Abwärtstrend

Der Abwärtstrend bleibt derzeit massiv. Denn die TUI-Aktie hat in den vergangenen fünf Tagen einen Abschlag von 6 % verzeichnen müssen. In den beiden zurückliegenden Wochen ging es um -17 % nach unten. Seit Jahresanfang hat die Aktie sage und schreibe gleich -72 % verloren. Der Trend ist ungebrochen abwärts gerichtet.

Wenn die Aktie auf weniger als 3 Euro nach unten sackt, dann ist auch ein Kursergebnis von 2,89 Euro möglich. Dies ist das Allzeittief, das der Kurs vor wenigen Wochen markierte. Wenn die Aktie ein neues Allzeittief erreicht, dann dürfte der Wert nach Meinung von Analysten sogar deutlich tiefer sacken.

Alle technischen Signale sind ohnehin abwärts gerichtet. Short-Investoren dürfen sich freuen: Der maßgebliche GD200 bei 7,41 Euro ist inzwischen um mehr als 100 % (!) vom Aktienkurs entfernt. Die Aussage ist deutlich: Das Chance-Risiko-Verhältnis ist ungünstig.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre TUI-Analyse vom 24.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich TUI jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TUI Aktie.



TUI Forum

0 Beiträge
Vaioz  @Cycas 07:01
Die Kursfrage ist nicht zu beantworten. Niemand weiß... 1. wie groß die KE sein wird. 2. wann das
0 Beiträge
https://www.spiegel.de/politik/ausland/elf-eu-regionen-zu-risikogebieten-erklaert-a-6d599c1b-99f8-48
0 Beiträge
Die Politik steckt in der Zwickmühle und in dieser ist TUI leider eingeschlossen. Einerseits wird
4283 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu TUI per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)