TUI Aktie: Katastrophe!

6238
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

TUI ist entgegen aller Erwartungen am Dienstag um gut 5 % aufwärts marschiert. Dies belegt, in welch guter Stimmung die Börsen allgemein sind. An den Unternehmensnachrichten aus dem Hause TUI dürfte dieser Stimmungsumschwung nicht liegen. Vielmehr ist TUI Opfer des norwegischen Reiseveranstalters Hurtigruten, der sämtliche Kreuzfahrten coronabedingt wieder abgesagt hat. Eine Katastrophe für die TUI, nachdem das Unternehmen auch aus anderen Regionen bereits neue belastende Meldungen verarbeiten musste. Analysten sind der Meinung, das Kursziel der Aktie sei erschütternd.

TUI: 3 Euro und weniger

Die Aktie hat durch das Plus am Dienstag zwar einen etwas höheren Kurs erreicht, ist aber aus charttechnischer Sicht analog zu den wirtschaftlichen Aussichten weit nach unten gerutscht. Das Unternehmen hat maximal gut 10 % Vorsprung auf die Marke von 3 Euro. Dabei dürfte der Wert sogar sein Allzeittief bei etwas unterhalb von 2,90 Euro avisieren.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TUI?

Wann dieses Szenario eintritt, kann derzeit noch niemand mit Bestimmtheit benennen. Zudem dürften größere Investoren mit entsprechenden Positionen durch Gegenkäufe immer wieder dagegenhalten. Der Trend ist indes eindeutig.

Innerhalb der vergangenen vier Wochen ging es um deutliche -25 % abwärts – gegen den allgemein positiven Markttrend. Deshalb gilt: Erst, wenn die Aktie die frühere Unterstützungszone bei etwa 4 Euro wieder erreichen würde, käme ein Aufwärtstrendwechsel überhaupt in Betracht. Bis dahin fehlen allerdings noch etwa 20 %.

Insofern hat sich am Bild auch durch die jüngsten Kursgewinne nichts geändert. Technische Analysten unterstreichen diesen Befund. Die kurz-, mittel- und langfristigen Indikatoren zeigen deutlich abwärts. Das Momentum und die relative Stärke nach Levy sind in jeder zeitlichen Dimension besonders schwach. Die 200-Tage-Linie bei 7,40 Euro ist mehr als 100 % entfernt. Düsterer könnten Signale kaum sein.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre TUI-Analyse vom 25.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich TUI jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TUI Aktie.



TUI Forum

0 Beiträge
cycas  @dlg 15:42
Ich danke Dir für die wirklich ausführliche und fundierte Antwort!! Für mich ist das eigene Bösenen
0 Beiträge
dlg.  ... 10:53
Als Ergänzung: https://www.boerse-stuttgart.de/de-de/produkte/anleihen/stuttgart/a2bpfk-tui-ag-anlei
0 Beiträge
dlg.  ... 10:30
@cycas, zu Deiner Frage: einen Großteil Deiner Frage habe ich schon in meinen vorherigen Postings hi
4283 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu TUI per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)