Suche

TUI-Aktie: Hilfe in Sicht?

8444
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Der Start in die neue Woche ist bei TUI gelungen, der Kurs der Aktie ist stark angestiegen. Gegen Montagmittag steht der Kurs schon 7 % fester im Handel. So kann eine erfolgreiche Woche doch starten! Problem ist aber auf der anderen Seite, dass es in der letzten Woche von Tag zu Tag nur nach unten gegangen ist. Die Bewegung heute ist zwar erfreulich, aber neutralisiert keineswegs den starken Kursrutsch der vorherigen Woche.

Etwas Risikopuffer nach unten ist noch vorhanden!

Das Jahrestief der TUI Aktie liegt bei rund 2,5 Euro und damit fast 1 Euro unter dem aktuellen Kursniveau. Der Kursverlust seit Jahresbeginn liegt aber noch immer bei satten 70 %. Damit gehört TUI auf jeden Fall zu den Verlierern im aktuellen Jahr, aufgrund der Entwicklungen dürfte das aber auch niemanden verwundern.

Wie geht es jetzt mit den Gutscheinen weiter?

In Deutschland will die Regierung eine verpflichtende Gutscheinlösung vorantreiben und damit der gebeutelten Reiseindustrie beistehen, die EU hat da aber was dagegen. Es ist ein offener Streit zwischen beiden Parteien ausgebrochen. Die EU sieht hier einen einschneidenden Schritt gegen die Verbraucherrechte und will dies nicht akzeptieren. Für TUI dürfte eine verpflichtende Gutscheinregelung positiver Natur sein.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TUI?

Wie wird sich TUI nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TUI Aktie.

TUI Forum

0 Beiträge
bin ich mir auch sicher falls die Leute jetzt das Reisen anfangen das es schief geht , das wird dann
0 Beiträge
Wer einsteigt muss auch aussteigen. ;-)Und Tui würd von mir als nächstes geschröpft. Du wirst siche
0 Beiträge
wo Du so überall einsteigst , ist ja ne Menge
4283 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu TUI per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von TUI




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.