TUI Aktie: Der Wahnsinn geht weiter!

3342
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

TUI war phänomenal in die neue Börsenwoche gestartet: Nach einem Schlusskurs von 3,38 Euro noch am Freitag, beendeten die Papiere des angeschlagenen Touristikkonzerns den Montag bereits bei einem Kurs von 3,90 Euro – ein Aufschlag von satten 15 Prozent. Doch das war lange nicht alles: Am Dienstag im frühen Handel ging der Wahnsinn weiter, um mehr als 20 Prozent verbesserte sich die TUI-Aktie gleich in der ersten Handelsstunde auf bis zu 4,75 Euro. Was ist da los?

Spanien  schafft Klarheit

Es sind wohl insbesondere die Vorgänge in Spanien, die der TUI-Aktie derart Auftrieb verleihen: TUI-Chef Fritz Joussen jedenfalls zeigt sich „hocherfreut“ über die Ankündigungen des spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sanchez, den Tourismus ab Juli wieder zu ermöglichen: „Jetzt können wir den Urlaub für Mallorca, das spanische Festland und die Kanaren planen und unseren Kunden ein Angebot machen“, so Joussen. „Millionen Urlauber haben die Sicherheit, dass Sommerurlaub in Spanien in den Schulferien möglich ist. Das ist ein gutes Signal für viele Familien, aber auch für TUI als Reiseveranstalter und die Reisebüros, die ihre Kunden bei der Urlaubsentscheidung beraten“, sagt er. Nach Griechenland, Zypern, Kroatien und Bulgarien habe jetzt auch Spanien „Klarheit geschaffen für den Beginn der Feriensaison“.

Seit Wochen vorbereitet

Nach eigenen Angaben bereitet sich das Unternehmen seit Wochen intensiv auf den Tag X vor: TUI und seine Partner haben demnach erhöhte Sicherheits- und Hygienestandards entwickelt und schulen längst auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Hotels. „In Zeiten von Corona wollen wir den Urlaub so normal wie möglich und so verantwortungsvoll wie nötig gestalten, beim Flug, im Hotel und am Urlaubsort“, versichert TUI-Chef Joussen. Die Anleger überzeugt das offenbar: Die Aktie des Reiseanbieters hat allein in der zurückliegenden Woche rund 50 Prozent an Wert zugelegt.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TUI?

Wie wird sich TUI nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TUI Aktie.



TUI Forum

0 Beiträge
entspannt euch ! Die Kneipen sind voll ,keine Mensch trägt mehr Maske ...Corona existiert anscheinen
0 Beiträge
Vaioz  ,.,..,., 17:44
Die Virologen hatten offensichtlich Recht, wir werden mit Corona eine Zeit lang leben müssen. Die St
0 Beiträge
die Menschen wollen reisen und werden es auch wieder machen. Natürlich würde es der gesamten Börs
4283 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu TUI per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von TUI




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)