TUI Aktie: Bitter notwendig!

6996
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Es war eine weitere, schlechte Woche für die TUI an der Börse: Die Aktie des Touristikkonzerns sackte vor dem Wochenende noch einmal kräftig um gut sieben Prozent ab auf nur noch 3,16 Euro. Das Minus in fünf Handelstagen betrug damit annähernd 20 Prozent. Dabei hatte TUI vor dem Wochenende mitgeteilt, dass man „für Kontinuität bei der Kundengeldabsicherung für Pauschalreisen“ sorge, indem das Unternehmen im April die Eigenmittel des langjährigen Versicherers DRS aufgestockt habe. Das wird auch bitte notwendig sein.

Vorerst Shutdown bis zum 15. Mai

Vor dem Wochenende nämlich gab der Konzern zudem bekannt, dass TUI Deutschland das weltweite Reiseprogramm vorerst bis zum 15. Mai pausieren werde. Bislang war die Zwangspause wegen der Coronapandemie bis zum 7. Mai terminiert. Für mehr Planungssicherheit biete TUI zudem für alle Reisen bis Ende Mai gebührenfreie Umbuchungen auf einen späteren Zeitpunkt „inklusive Treuebonus“, wie es heißt. Zwar sei „noch nicht klar, wann Reisen wieder beginnen können, allerdings haben wir schon heute die Gewissheit, dass die Deutschen wieder reisen wollen, sobald dies möglich ist“, versichert Hubert Kluske, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing TUI Deutschland.

Man fühlt sich bereit

TUI bereitet sich laut Mitteilung derzeit auf einen Neustart im Tourismussektor vor. Für den Geschäftsführer ist es denkbar, zunächst wieder Reisen innerhalb Deutschlands anzubieten. „Wir stehen bereits in engem Austausch mit den Regierungen in unserem Heimatmarkt und den Urlaubsländern“, so Kluske. Sobald einzelne Länder grünes Licht geben würden, sei TUI in der Lage, Reisen dorthin anzubieten. „Wir gehen davon aus, dass wir im Hochsommer wieder Gäste in verschiedene Urlaubsziele fliegen werden.“ Urlaubern, deren Reise bis zum 15. Mai 2020 aufgrund der Corona-Pandemie nun abgesagt werden musste, will TUI mit einer Zusatzgutschrift von bis zu 150 Euro locken – wenn sie sich denn für einen späteren Termin entscheiden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TUI?

Wie wird sich TUI nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TUI Aktie.



TUI Forum

0 Beiträge
Der Boeing Deal ist nun genau zur richtigen Zeit durch. Wie hoch die Summe ist wird man in den nächs
0 Beiträge
virtuelle Reisen mit ins Portfolio aufnehmen und die Flugzeuge verkaufen aber dann bitte auch unt
0 Beiträge
nichts, was man schon vermutet hat. Und keine konkrete Zahl! Ergo: Einigung ja, aber keine ECHTE Inf
4283 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu TUI per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von TUI




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)