TUI-Aktie: Als wäre nichts gewesen!

1508

Als die Bundesregierung am Mittwoch neuerliche Beschränkungen für das alltägliche Leben aussprach, machte sich an der Börse regelrecht Panik breit. In den Medien ist auch von einem „Lockdown Light“ die Rede, welcher zahlreiche Branchen in enorme Bedrängnis bringt. Nicht unbedingt profitieren dürfte etwa die Reisebranche. Für die TUI-Aktie ging es folglich tief in Richtung Kurskeller. Bereits am Donnerstag zeigen die Anleger aber schon wieder deutlich besser gelaunt. Der Grund dafür ist bei den Kreuzfahrten zu finden.

Die Schiffe fahren weiter

Während AIDA kurz nach Bekanntwerden der Beschränkungen für November alle Kreuzfahrten im gleichen Monat absagte, denkt TUI offenbar gar nicht daran, solch einen Schritt zu gehen. Stattdessen teilte der angeschlagene Reiseveranstalter mit, dass die eigenen Schiffe auch im kommenden Monat weiterfahren. Dagegen spreche nichts, da die Reisen an sich im Ausland stattfänden und die Reise zum Schiff als erlaubter Transi anzusehen sei. So zumindest argumentierte ein Sprecher des Unternehmens.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TUI?

Den Anlegern fällt ein Stein vom Herzen

An der Börse sorgte die etwas überraschende Haltung von TUI am Donnerstag zu satten Kursgewinnen. Um knapp 3,8 Prozent ging es für die TUI-Aktie bergauf. Das reicht zwar nicht, um bereits alle Verluste des Vortages wieder auszugleichen. Zumindest einige Anleger konnten aber davon überzeugt werden, nicht noch mehr ihrer Anteile zu verkaufen. Dabei dürfte jedem klar sein, dass Kreuzfahrten alleine die Zahlen nicht retten werden. Die Fortsetzung des lukrativen Geschäfts lässt aber zumindest vermuten, dass die Umsätze im November nicht komplett auf 0 zurückfallen werden. Das allein reicht derzeit aus, um für eine ordentliche Erholung der Aktie zu sorgen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre TUI-Analyse vom 28.11. liefert die Antwort:

Wie wird sich TUI jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TUI Aktie.



TUI Forum

0 Beiträge
Ich mag dich nicht,Aber Recht hast du trotzdem!
0 Beiträge
Wie noch nie. Die Menschheit hat spätestens seit Corona erkannt, wie wichtig es ist vernünftig zu le
0 Beiträge
Die Inflation steigt für gewöhnlich­ im Folgejahr der Krise deutlich an, um sich dann einzupende­ln.
4283 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu TUI per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)