Trade Desk: Hammer Entwicklung!

360
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wie können wir die Daten des RSI deuten?

Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von – musterhaft – 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Trade Desk führt bei einem Niveau von 28,53 zur Einstufung „Buy“. Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 28,8 ein Indikator für eine „Buy“-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf „Buy“.

Trade Desk: Analysteneinschätzung im Überblick

Trade Desk erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 11 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei „Buy“ und setzt sich aus 6 „Buy“-, 5 „Hold“- und 0 „Sell“-Meinungen zusammen. Kürzerfristig ergibt sich dieses BildInnerhalb eines Monats liegen 1 Buy, 0 Hold, 0 Sell-Einschätzungen vor. Damit aber ist die Aktie zuletzt mit einem „Buy“ zu bewerten. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (297,55 USD für das Wertpapier ergibt sich ein Abwärtspotential von -26,9 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 407,03 USD), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine „Sell“-Empfehlung dar. Trade Desk erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine „Hold“-Bewertung.

Der Kurs notiert über wichtigen Marken

Die Trade Desk ist mit einem Kurs von 407,03 USD inzwischen +27,36 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung „Buy“. Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung „Buy“, da die Distanz zum GD200 sich auf +58,84 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als „Buy“ ein.

Wie urteilt die Fundamentalanalyse?

Die Aktie von Trade Desk gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als überbewertet. DennDas KGV liegt mit 160,25 insgesamt 5 Prozent höher als der Branchendurchschnitt im Segment „Software“, der 153,02 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung „Sell“.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Trade Desk?

Wie wird sich Trade Desk nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Trade Desk Aktie.



Trade Desk Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
2
150
27. Jun
0 Beiträge
Falco447  Die 27. Jun
Aktie sollte auch grundsätzlich (paradoxerweise) durch die Marktmacht von Alphabet und Facebook prof
0 Beiträge
Herr Waldhauser hat mal wieder TTD analysiert und eingeschätzt. Bereits am 13.5. wurde der Artikel v
0 Beiträge
DAS lässt doch viel Raum zum träumen ! Danke Dir. Ich bin hier seit 2 Jahren dabei und werde weiter
510 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Trade Desk per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)