Toshiba Aktie: Doch kein Verkauf der Speichersparte?

404
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Toshiba plante bis vor Kurzem noch damit, seiner Speichersparte an ein Konsortium um den US-Finanzinvestor Bain Capital zu verkaufen. Das sollte dem kriselnden japanischen Unternehmen 18 Milliarden USD in die Kassen spülen. Aktuellen Medienberichten zufolge könnte das Geschäft jedoch platzen. Die Manager zweifeln demnach jetzt daran, dass die chinesischen Aufseher die nötige Erlaubnis erteilen würden und hätten die Hoffnung auf den Deal sogar schon so gut wie aufgegeben.

Es soll deshalb jetzt mit Hochdruck nach Alternativen zu dem im September angekündigten Verkauf gesucht werden. Die Anleger zeigen sich ob der Meldungen nur geringfügig verunsichert. Zwar verschlechterte der Aktienkurs von Toshiba in den letzten Tagen etwas, die Verluste bleiben aber noch im Rahmen. Seit Mittwoch verlor das Papier um rund vier Prozent an Wert und notiert jetzt noch bei 286 Yen an der Börse in Tokio. Der Abwärtstrend seit Anfang des Jahres wird somit unverändert fortgesetzt.




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)