Suche

ThyssenKrupp: Schluss, aus, vorbei!

2646
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Seit Anfang Mai hat die ThyssenKrupp-Aktie insgesamt dreimal einen Angriff auf die 50-Tagelinie gestartet. Die Verkäufer konnten nicht nur jede dieser Attacken abweisen, ihnen ist es auch gelungen, den Schwung der Bullen von Mal zu Mal kleiner ausfallen zu lassen. Und damit verdichten sich die Anzeichen, dass die Aktie auf ein Kursniveau crasht, auf dem sie sich zuletzt im Jahre 2002 bewegte.

Das Drama hat sich diese Woche nochmals verschärft

Angesichts der dreifach gescheiterten Attacke auf die 50-Tage-Linie wundert es nicht, dass die Aktie nach dem letzten Kontakt mit dem EMA50 wieder in einen steilen Abwärtstrend übergegangen ist. In dieser Woche hat sich das Drama nochmals verschärft, denn der Rückfall unter die runde Marke von 10,00 Euro vom Freitag wurde am Montag mit einer Kurslücke zwischen 9,95 und 9,79 Euro bestätigt.

Weil auch der Abwärtstrend noch ungebrochen ist und die Dynamik in den letzten Tagen noch einmal deutlich zugenommen hat, sollte auch im weiteren Verlauf dieser Woche mit schwachen Kursen gerechnet werden. Nun liegen die nächsten markanten Unterstützungen im Bereich von 8,94 Euro. Sie reichen bis in den Oktober 2002 zurück und könnten schon in Kürze angelaufen werden.

Vermeiden können die Käufer eine derartige Entwicklung nur, wenn es ihnen gelingt, die Aktie kurzfristig zu stabilisieren und das am Montag gerissene Gap zu schließen. Kann anschließend auch die runde 10,00-Euro-Marke nachhaltig überwunden werden, könnte der Anstieg in Richtung auf die 50-Tagelinie bei 11,52 Euro fortgesetzt werden.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei thyssenkrupp?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur thyssenkrupp Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Das muss man immer wissen, wenn man sich mit der Salzgitter Aktie und deren Nettoverschuldung befass
0 Beiträge
Camelita: Danke, habe das genüsslich gelesen. Nett, dass Du das ganze Umfeld um die Zocker so locke
0 Beiträge
diese Woche ist statistisch noch schwach, nächste Woche ist wieder Grosser Verfall, da steigen die K
512 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu thyssenkrupp per E-Mail

Mehr Inhalte zur thyssenkrupp Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur thyssenkrupp Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • thyssenkrupp Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der thyssenkrupp Aktie:

>>Hier gehts zur thyssenkrupp Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von thyssenkrupp

Performance thyssenkrupp AG

1W1M3MYTD1Y3Y
11,35 EUR13,40 EUR12,85 EUR14,91 EUR15,80 EUR23,50 EUR
+0,04 EUR-2,00 EUR-1,45 EUR-3,51 EUR-4,41 EUR-12,10 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)