Suche

Thomas Cook: Das könnte schiefgehen!

1552
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Nach dem fulminanten Comeback der Aktie von Thomas Cook bis Anfang dieser Woche, von 6,5 Cent noch am vorvergangenen Mittwoch ging es hinauf bis auf 10,8 Cent am Montag, befinden sich die Papiere des angeschlagenen Reisekonzerns wieder auf dem Abstieg. Am Freitag im frühen Handel verlor die Aktie zunächst weiter auf bis zu 8,4 Cent, bevor sie wieder ins Plus drehte. Dass Thomas Cook sich derzeit so volatil zeigt, liegt möglicherweise an den vorgesehenen Sanierungsplänen, die längst gesichert schienen – und nun doch noch schiefgehen könnten.

Prinzipien bei langfristigen Investitionen

Der chinesische Mischkonzern Fosun, der bis Oktober eigentlich 750 Millionen Pfund in den Konzern pumpen wollte, habe Schwierigkeiten bei der geplanten Übernahme des Touristikunternehmens Thomas Cook eingeräumt, berichtet die Süddeutsche Zeitung online. „Wie jede Fusion oder Übernahme beinhaltet der Kauf von Thomas Cook viele Probleme“, wird Qian Jinnong, Chef der Sparte Fosun Tourism Group, aus einem Bericht der Nikkei Asian Review zitiert. „Verschiedene Seiten haben ihre eigenen Prioritäten, wir hören genau zu und verhandeln mit verschiedenen Seiten.“ Was manche Anleger wohl aufhorchen ließ: Es gebe einige Prinzipien bei langfristigen Investitionen, die Fosun nicht aufgeben werde, ließ Jinnong wissen.

Konzern soll aufgespalten werden

Fosun soll eigentlich die Hauptrolle bei der Rettung des finanziell in Schieflage geratenen Touristikkonzerns spielen. Er ist schon jetzt der größte Anteilseigner, soll laut des SZ-Berichts künftig die Mehrheit am Veranstaltergeschäft übernehmen, dazu  einen Minderheitsanteil an den Thomas-Cook-Fluggesellschaften. Im Zuge der Transaktion soll das Unternehmen demnach aufgespalten werden. In der vergangenen Woche gab Thomas Cook bekannt, dass man sich neben den Fosun-Millionen eine weitere Finanzspritze über 150 Millionen Pfund besorgen wolle. Diesbezüglich werden Vertreter des Konzerns mit den Anleihegläubigern das Gespräch suchen, teilte der Konzern mit.

0/5 (0 Reviews)

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Thomas Cook?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Thomas Cook Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Ob der Flug zu TC gehörte weiss ich nicht. Aber sehr lesenswert. https://www.swp.de/suedwesten/la
Weil Ernüchterung eingetreten ist als er vollen Einblick in die Bücher hatte. So oder so ähnlich s
511 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Thomas Cook per E-Mail

Mehr Inhalte zur Thomas Cook Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Thomas Cook Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Thomas Cook Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Thomas Cook Aktie:

>>Hier gehts zur Thomas Cook Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Thomas Cook

Performance Thomas Cook Grou

1W1M3MYTD1Y3Y
5,65 GBp7,87 GBp15,01 GBp33,26 GBp76,05 GBp72,40 GBp
-0,45 GBp-2,67 GBp-9,81 GBp-28,06 GBp-70,85 GBp-67,20 GBp


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)