Suche

Thomas Cook: Das ist der Plan!

4766
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Nach dem fulminanten Comeback der Aktie des angeschlagenen Touristik-Konzerns Thomas Cook seit Monatsanfang, erfolgte am Dienstag ein jäher Absturz. Vom Tageshöchststand bei 15,8 Cent kurz nach Börseneröffnung ging es zeitweilig hinab bis auf 9,7 Cent – ein Einbruch von fast 40 Prozent. Die Papiere des Reiseveranstalters scheinen zum Zockerpapier zu verkommen, hatte Thomas Cook doch in der Vorwoche seinen Börsenwert von 4,9 Cent ausgehend binnen weniger Tage fast verdreifacht. Laut internationaler Medienberichte gibt es allerdings durchaus einen Plan für den Konzern.

Chinesen nach Europa und Nordafrika

So soll der chinesische Mischkonzern Fosun, der mit 750 Millionen Pfund bei Thomas Cook einsteigen will, offenbar vor allem Urlauber aus China nach Europa und Nordafrika bringen. Dies berichtet der Fachblog reisevor9 und bezieht sich auf Informationen des britischen Telegraph. Vor allem  populäre Ziele wie die griechischen Inseln oder die Pyramiden in Ägypten stehen demnach im Fokus. Vor Ort sollen laut des Berichts Destination Management Companys die Logistik, Reiseleiter und auch Übersetzer organisieren. Dies gehe aus einer Fosun-Präsentation für die Cook-Gläubiger hervor, die ihre Außenstände in Anteile umwandeln sollen, heißt es.

Wintersportangebot soll ausgebaut werden

Im vergangenen Jahr hatten nach Telegraph-Angaben annähernd 150 Millionen Chinesen Europa besucht und die Zahl werde weiter ansteigen. Zudem soll Thomas Cook laut reisevor9 sein Angebot im Bereich Wintersport ausbauen, um so die Abhängigkeit vom Sommergeschäft zu verringern. Dabei dürften die Anlagen von Club Med in den Alpen eine Rolle spielen, die Fosun gehörten, heißt es. Kurz vor dem rasanten Kursanstieg der Papiere in der Vorwoche war bekannt geworden, dass Neset Kockar, Gründer und Besitzer der türkischen Anex-Tour-Gruppe, seinen Aktienanteil bei Thomas Cook auf 6,71 Prozent erhöht hat. Kurz vor Börsenschluss am Dienstag hatte sich die Aktie in Frankfurt bereits wieder auf 11,2 Cent vorgearbeitet.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Thomas Cook?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Thomas Cook Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Hab auch mal bisschen gegoogelt. Bin zu dem Schluss gekommen dass leerverkäufer sich nicht eindecken
0 Beiträge
coco66  Warum 22. Feb
sollten sich Leerverkäufer eindecken,wenn es keinen Handel mehr geben wird. Meiner Meinung nach wis
0 Beiträge
Ich bin wirklich sehr gespannt. Mit ist immer noch nicht klar, warum jemand so einfach Geld verbrenn
511 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Thomas Cook per E-Mail

Mehr Inhalte zur Thomas Cook Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Thomas Cook Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Thomas Cook Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Thomas Cook Aktie:

>>Hier gehts zur Thomas Cook Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Thomas Cook

Performance Thomas Cook Grou

1W1M3MYTD1Y3Y
3,45 Array3,45 Array3,45 Array3,45 Array33,00 Array86,50 Array
-2,45 Array-2,45 Array-2,45 Array-2,45 Array-32,00 Array-85,50 Array



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)