Start Alle Artikel

Alle Artikel

Deutsche Telekom: Die Jagd beginnt!

Trotz aller Ausbaubemühungen – noch immer gibt es Orte und Regionen in Deutschland, in denen die Versorgung mit mobilem Internet nicht gewährleistet ist. Als...

DAX – Füße stillhalten, der Short-Trade kommt!

Seit dem gestrigen Handelstag hat sich im DAX einiges geändert. Mit dem neuen Zwischenhoch müssen wir davon ausgehen, dass die aktuelle Aufwärtsbewegung höhere Notierungen anlaufen wird, als bisher angenommen. Zwar konnte der Markt den hinterlegten Zielbereich anlaufen, wir mussten diesen jedoch nach oben anpassen, da wir im nach einer kleineren Gegenbewegung in Welle (b) in Weiß von Notierungen im Bereich von 11934 – 12082 Punkten ausgehen...

HELMA: Mittelfristige Wachstumsstrategie bestätigt

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die HELMA Eigenheimbau AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) den Umsatz um über 14 Prozent auf mehr als 110 Mio. Euro gesteigert und mit dem ausgewiesenen Vorsteuerergebnis von knapp 7,5 Mio. Euro die Grundlage für das Erreichen der Jahresziele 2019 gelegt. In der Folge heben die Analysten ihr Kursziel an und bestätigen das positive Votum. Nach Analystenaussage habe das Management mit Vorlage der Halbjahreszahlen zudem die Prognose für das EBT von 23,5 bis 26,0 Mio. Euro bestätigt. Auch an der mittelfristigen Wachstumsstrategie sei festgehalten worden. Hier erwarte Helma jährliche Umsätze von deutlich über 300 Mio. Euro. Dies basiere laut GBC auf der Kalkulation von derzeit gesicherten Grundstücken für das Bauträgergeschäft bei Wohn- und Ferienimmobilien, auf denen rund 3.400 Einheiten mit einem Umsatzpotenzial von 1,4 Mrd. Euro errichtet werden können. Dieses umfangreiche Projek..

Tick Trading Software AG: Zuverlässiger Dividendenzahler – Vorstandsinterview

Der GBC-Analyst Matthias Greiffenberger hat mit den tick-TS-Vorständen Gerd Goetz und Mattias Hocke sowie dem Aufsichtsrat Ingo Hillen über die aktuelle und zukünftige Geschäftsentwicklung, aber auch über die jüngsten Directors Dealings bei der tick-TS gesprochen. GBC: Herr Goetz, wie läuft es derzeit operativ bei der tick Trading Software AG. Bitte erläutern Sie uns die aktuelle Geschäftsentwicklung? Gerd Goetz: Die Kontrolllampen auf dem Unternehmens-Dashboard leuchten grün. Die aktuellen Projektentwicklungen liegen on track und der Housing- und Hosting-Betrieb läuft sicher und stabil. Zum Beispiel durch den Rückzug von Bloomberg aus dem SSEOMS- Business (Sell-Side Execution and Order Management) ergibt sich für uns darüber hinaus die Chance in ein neues, lukratives Geschäftsfeld vorzudringen. GBC: Herr Goetz, Sie haben starke wiederkehrende Umsätze. Bitte beschreiben Sie uns, wie Sie eine solche intensive Beziehung zu den Bestandskunden erreichen und halten können? Gerd Goetz: K..

Piya Sachdeva (Schroders): Welche Instrumente bleiben den Zentralbanken

06.08.2019 - Eine nur allmählich verlaufende Erholung seit der weltweiten Finanzkrise 2008–2009 hat dazu geführt, dass die Zinssätze in vielen Industrieländern noch immer auf...

Tilmann Galler (J.P. Morgan): Die Jagd nach Rendite

Frankfurt, 15. August 2019 – Die Kapitalmärkte zeigten sich im ersten Halbjahr von ihrer sonnigen Seite: Sämtliche Anlageklassen liegen im Plus, nur wer auf...

Nvidia Aktie: Das sensationsreife Comeback!

Nvidia ist vor kurzer Zeit eine kleine Sensation gelungen. Das Unternehmen gab bekannt, dass die Quartalsdividende konstant bleiben wird. Die Erwartungen von Analysten wurden...

Baumot Aktie: Hier kann es zu einer Sensation kommen…

Die Aktie von Baumot ist in den vergangenen Monaten spektakulär verlaufen. Denn der Kurs ist unter dem Strich binnen eines Jahres um mehr als...

Royal Dutch Shell Aktie: Unterschätzt

Royal Dutch Shell könnte in den kommenden Tagen noch relativ stabil auf dem aktuellen Niveau verharren. Ein minimaler Rückschritt am Donnerstag ändert an dieser...

Daimler Aktie: Finger weg!?

Daimler ist in den vergangenen Wochen massiv unter Druck geraten. Nun gibt es eine Erholungspause, die allerdings offenbar reicht, um die Stimmung zu bessern....

SGL Carbon Aktie: Finger weg!

SGL Carbon hat in den vergangenen Sitzungen einen sehr deutlichen Abwärtstrend bestätigt, der seit längerer Zeit zu einem regelrechten Ausverkauf tendieren dürfte. Kritiker der...

BYD Aktie: Die Entscheidung naht!

BYD hat am Donnerstag ein weiteres wichtiges Signal am Markt erzeugt. Dabei verlor der Kurs in Richtung neuer Zwischentiefpunkte und könnte nun in den...

Bombardier Aktie: Das ist ein mächtiges Signal!

Bombardier hat in den vergangenen Sitzungen teils starke Kursbewegungen vollzogen. Nun ging es für die Aktie wieder auf ein markantes Zwischenlevel - von hier...

Thomas Cook Aktie: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Die Aktie von Thomas Cook legt derzeit eine beeindruckende Show auf das Börsenparkett. Analysten meinen, der Fantasie seien keine Grenzen gesetzt. Dabei sprechen die...

Nel Asa Aktie: Der kleine Gigant wankt

Nel Asa hat am Donnerstag zum Handelsauftakt einen weiteren Abschlag hinnehmen müssen. Damit würden sich nach Meinung von Analysten die Aussichten etwas reduzieren. Noch...

Evotec Aktie: Jetzt heißt es schnell zu sein…

Evotec konnte am Donnerstag mit einem weiteren deutlichen Aufschlag punkten. Der Wert hat damit eine wichtige Marke überwunden und die Mutmaßung der vergangenen Berichte...

Steinhoff Aktie: Die große Falle

Steinhoff konnte am Morgen des 22. Augusts plötzlich an zumindest einer Börse wieder dramatisch zulegen. Es ging um 6 % aufwärts. Damit ist der...

Union Investment: Marktbericht Juli 2019

Aktien: Notenbankpolitik unterstützt Märkte Renten: Uneinheitlich Aktienmärkte: Die US-Aktienbörsen tendierten im Juli freundlich und erreichten zwischenzeitlich teils neue Höchststände. Die US-Notenbank Fed senkte wie erwartet den...

SBF: Auf dem Wachstumspfad

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die SBF AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) bei einem Umsatz von fast 8 Mio. Euro und trotz deutlicher Investitionen in den Maschinenpark ein überproportionales Ergebniswachstum erzielt. In der Folge erhöhen die Analysten ihr Kursziel deutlich und bestätigen das positive Rating. Nach Analystenaussage habe das Unternehmen im ersten Halbjahr 2019 einen Umsatz von 7,96 Mio. Euro erzielt und damit bereits rund 55 Prozent der gesamten Vorjahreserlöse eingefahren. Beim Nettoergebnis seien aufgrund von Skaleneffekten sogar schon 68 Prozent des Vorjahres erreicht. Der Auftragsbestand zum Bilanzstichtag 30.06.2019 betrage 32,00 Mio. Euro, das im Umlauf befindliche Angebotsvolumen (bzgl. Ausschreibungen) liege bei über 100,00 Mio. Euro. Vor diesem Hintergrund habe das Management die Unternehmensprognose für das Geschäftsjahr 2019 bestätigt. Aufgrund der über den Erwartungen liegenden aktuellen ..

MPH Health Care: Tochter M1 expandiert stark

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die MPH Health Care AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) überwiegend durch die Kursentwicklung und die Dividendenausschüttungen der börsennotierten Beteiligungen die Gesamteinnahmen und das EBIT deutlich gesteigert. In der Folge erhöhen die Analysten ihr Kursziel und bestätigen das positive Votum. Nach Analystenaussage seien die Gesamteinnahmen auf 39,53 Mio. Euro (GJ 2017: 34,24 Mio. Euro) und das EBIT auf 37,64 Mio. Euro (GJ 2017: 32,29 Mio. Euro) gestiegen. Dies basiere auf der Kursentwicklung und den Dividendenausschüttungen der gehaltenen drei börsennotierten Beteiligungen M1 Kliniken AG, CR Capital Real Estate AG und HAEMATO AG, während die MPH Health Care AG als Beteiligungsgesellschaft ohne eigenes operatives Geschäft fungiere. Die mit Abstand größte Beteiligung, die auf plastische und ästhetische Behandlungen spezialisierte M1 Kliniken AG, befinde sich laut GBC derzeit in einer starken Expansionspha..

Osram: Übernahmechaos – Das ist für Anleger nun wichtig!

Im Übernahmepoker um den Leuchtmittelhersteller Osram (WKN: LED400) gibt es eine Wende. In der Chefetage wird nun ernsthaft eine Übernahme durch den Sensor-Anbieter ams (WKN: A118Z8) diskutiert. Wie der MDAX-Konzern am Mittwochabend mitteilte, sei der Vorstand nach „sorgfältiger Prüfung“ zur Ansicht gelangt, dass es im Interesse der Aktionäre liege, das bestehende Stillhalteabkommen aufzuheben und eine Kooperationsvereinbarung mit ams zu unterzeichnen. ams bietet 38,50 Euro je Osram-Aktie. Dieser Schritt ermöglicht es ams, das Übernahmeangebot für Osram entsprechend den am 11. August angekündigten Bedingungen offiziell zu starten. Die Angebotsfrist wird laut Angaben von ams voraussichtlich vor dem 5. September beginnen. Bis dahin läuft die konkurrierende Offerte von Bain Capital und The Carlyle Group – beide Finanzinvestoren bieten gemeinsam je 35 Euro pro Osram-Anteilsschein. Wichtig für Aktionäre: Sofern die Angebotsunterlage von ams vor Ablauf der Annahmefrist des noch laufenden Ang..

No Brainer Club: Schon wieder +50% Kursgewinn in 2 Wochen!

Das diesjährige Sommerloch neigt sich spürbar dem Ende entgegen und Mitglieder des No Brainer Clubs sind mal wieder bestens positioniert, um langsam aber sicher an allen Fronten abzuräumen. Nach erneuten +100% Tradinggewinn mit der Trovagene-Aktie gewinnt auch der neueste No Brainer innerhalb von nur 2 Wochen um +50% an Wert hinzu. Die Aktie von Aileron Therapeutics (WKN: A2DUEV) hatten wir NBC-Mitgliedern im Rahmen unserer Monatsausgabe am 1. August auf fünf Seiten zu einem Kurs von seinerzeit 0,50 USD ausführlich vorgestellt und zum Kauf empfohlen. Nach einer entspannten, einwöchigen Sammelphase schoss das Papier in den vergangenen zwei Wochen um mehr als +50% auf bis 0,77 USD in die Höhe. Welche Handlungen nun angeraten sind, erfahren Club-Angehörige von unseren Biotech-Experten im Rahmen der wöchentlichen NBC-Ausgaben sowie im NBC Live Chat. Weitere NBC-Favoriten schießen durch die DeckeDie Aileron-Aktie ist bei Weitem nicht der einzige Wert, der NBC-Mitgliedern derzeit Freude mach..

Der Scholz-Witz: Negativzinsen „verboten“ – lachen Sie mit

Lieber Leser, Olaf Scholz als Minister der Finanzen und möglicher Vorsitzender der SPD schlägt jetzt vor und will prüfen lassen, „Negativzinsen für Sparer“ zu verbieten....

DAX: Mehr als ein Pullback?

Vom Augusttief hat sich der DAX in kurzer Zeit um mehr als 500 Punkte erholt – das Potenzial für eine technische Gegenbewegung dürfte damit schon stark ausgereizt sein. Oder handelt es sich bei dem Move um mehr als einen Pullback? Der Kursabsturz in der ersten Augusthälfte kam nicht wirklich überraschend, denn die Diskrepanz zwischen der positiven Börsenentwicklung und den schlechten Nachrichten zur Konjunktur war im Vorfeld immer größer geworden. Zumal sich bei zwei zentralen Belastungsfaktoren, den internationalen Handelskonflikten (insb. USA-China) und dem Brexit, nicht wirklich eine Lösung abzeichnet. Ist die aktuelle Markterholung daher nur eine Pullback, der von weiteren schlechten Nachrichten [...]

Chemie – eine unbeliebte Mischung

Die Chemie-Branche steht gewaltig unter Druck und ist aktuell bei Anlegern nicht gerade beliebt. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Durch die volatilen Rohstoffpreise, die hohen Lagerkapazitäten und die zahlreichen Unternehmenszusammenschlüsse und -übernahmen herrscht eine große Verunsicherung, die Anleger auf Abstand hält. Das beste Beispiel dafür ist der Leverkusener Chemieriese Bayer. Seit der Übernahme des Saatgutherstellers Monsanto kennt der Aktienkurs nur eine Richtung: nach unten. Auf Jahressicht hat sich der Kurs fast gedrittelt. Bayer ist heute weniger wert als sie für die Monsanto-Übernahme bezahlt haben. Ähnlich sah es beim Plastikhersteller Covestro aus. Hier lag der Kursabschlag seit September in der Spitze...