Schlusskurs vom 15.08.18:    297,82EUR  -2,41%  -7,36€

Tesla: Paukenschlag!

2175
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
NEU - Artikel bewerten:

Bei Tesla war die Reaktion auf die neuen Geschäftszahlen beeindruckend. So stieg die Tesla-Aktie am Donnerstag an der Nasdaq um beachtliche 48,70 Dollar bzw. ca. 16,2% auf 349,54 Dollar (Stand Handelsende). Das dürfte weniger den Zahlen für das 2. Quartal zu verdanken sein – denn die zeigten einen hohen Netto-Verlust von 401,4 Mio. Dollar. Zuversichtlicher dürfte diverse Investoren da der Ausblick gestimmt haben. So ist das „Model 3“ weiterhin der Hoffnungsträger. Tesla berichtete, dass man ja eine Produktion von 5.000 Fahrzeugen Model 3 zum Ende des 2. Quartals geschafft habe. Man sei darauf fokussiert, die Produktion weiter zu steigern und Profitabilität zu erreichen. Der zweite Punkt ließ aufhorchen. Konkret:

Tesla: Bruttomarge beim Model 3 von ca. 20% im 4. Quartal 2018 angestrebt

Wird sich damit noch in diesem Jahr der Punkt „rote Zahlen“ bei Tesla in „schwarze Zahlen“ verwandeln? Tesla verweist darauf, dass der durchschnittliche Verkaufspreis für das Model 3 für weitere Quartale hoch bleiben werde. Gleichzeitig werden die Herstellkosten pro Einheit sinken, was dazu führen werde, dass die Bruttomarge pro Einheit steigen werde. Als Ziel für die Bruttomarge beim Model 3 nannte Tesla einen Wert von ca. 15% im 3. Quartal 2018 und einen Wert von ca. 20% im 4. Quartal 2018.


Die Schere zwischen Arm und Reich ist viel zu groß

„Der Teufel scheißt immer auf den gleichen Haufen“, weiß der Volksmund. „Wer hat, dem wird...

Der Ertrag beim Gold heißt Sicherheit

Investitionen werden um der Erträge willen getätigt. Man kauft eine Anleihe, weil man die Zinsen...

Ohne Vertrauen kann das Papiergeld nicht überleben

Von Voltaire stammt der Ausspruch, dass Papiergeld immer zu seinem inneren Wert zurückkehre und der...
Text vorlesen

Videos