365,71$ 0% 0$ 01:00


Tesla: Neues vom kalifornischen Sorgenkind!

1110
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

die Schlagzeilen über den Tesla-Hoffnungsträger mit der Nummer 3 wollen einfach nicht abreißen: Wie der Nachrichtendienst Bloomberg kürzlich mitteilte, habe der US-Hersteller Ende Februar zeitweise die Produktion im kalifornischen Fremont eingestellt.

So standen die Maschinen des Werks vom 20. bis 24. Februar komplett still. An jenem Standort werden neben dem verheißungsvollen Model 3 auch die Fahrzeugtypen Model X SUV sowie Model S Sedan produziert.

Ausfall soll der Verbesserung der Produktionsabläufe gedient haben

Laut Bloomberg-Angaben habe Tesla den temporären Produktionsausstand mittlerweile bestätigt und den Ausfall als „nicht ungewöhnlich“ eingestuft. So habe man sich bewusst für die geplante Produktionspause entschieden, um zum einen „die Automation zu verbessern“ und zum anderen die schwierigen Flaschenhälse des Produktionsablaufs „systematisch anzugehen“, erklärte der Konzern.

Model 3 – das kalifornische Sorgenkind

Zur Einordnung: Der E-Autopionier musste zuletzt immer wieder Verzögerungen beim vielversprechenden Model 3 hinnehmen und konnte daher die eigens gesteckten Produktionsziele nicht erreichen. Tesla-Chef Elon Musk machte die zur Massenproduktion von Batterien errichtete „Gigafactory“ im US-Bundesstaat Nevada für die ständigen Aufschübe verantwortlich.

Als wären die Verspätungen noch nicht genug, häuften sich seit einigen Tagen auch vermehrt kritische Stimmen von Fahrzeugtestern, die dem für die Eroberung des Massenmarkts konzipierten Fahrzeugmodell teils verheerende Kritiken ausstellten.

Aktuelle Video-Analyse von Tesla:


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...

Videos