Suche

Tesla: Es geht doch!

12816
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Zwar vermeldete Tesla in den vergangenen Tagen Fortschritte in China. So kommt man bei der in Shanghai entstehenden Gigafactory offenbar gut voran. Zudem kann laut Medienberichten das Model 3 seit Freitag im Reich der Mitte bestellt werden, was die Website des Elektroautobauers an seine Grenzen gebracht habe. Ansonsten war vielmehr von massiven Problemen bei Tesla die Rede, gar von einer drohenden Pleite innerhalb der nächsten zehn Monate. Eine gute Meldung allerdings gab es dann doch noch außerhalb von China.

Am meisten überzeugt

Der auf Elektroautos spezialisierte deutsche Autovermieter Nextmove habe in einem Test auf der Autobahn acht Elektroauto-Modelle in Sachen Effizienz und Reichweite unter die Lupe genommen, berichtet unter anderem das Magazin t3n. Dabei haben demnach die Autos von Tesla am meisten überzeugt. Verglichen wurden zwei Audi E-Tron, die Tesla-Modelle X,  S und 3 sowie der Hyundai Kona bei Geschwindigkeiten von 130 und 150 Kilometern pro Stunde.

Teslas Model 3 am effizientesten

Beim Verbrauch lagen die beiden E-Tron-Modelle (mit digitalen und mit klassisch analogen Außenspiegeln) sowohl bei einer Geschwindigkeit von 130 als auch bei 150 Stundenkilometern laut t3n deutlich am Ende des Testfeldes. Am effizientesten fuhr im Nextmove-Test demnach Teslas Model 3, das 18,5 beziehungsweise 20,9 Kilowattstunden pro 100 Kilometer verbrauchte. Der E-Tron klassisch kam auf 28,4 sowie 30,8 Kilowattstunden pro 100 Kilometer. Bei der Reichweite kam das Model 3 bei 130 km/h auf rund 400 Kilometer, der Hyundai Kona auf 322 der Audi E-Tron dagegen nur auf 301 Kilometer. In diesem Vergleich hatte Teslas Model S mit 480 Kilometern die Nase vorn, verfügt allerdings auch über die größte Batterie.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tesla?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Tesla Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Tesla hat versagt: Die deutschen Autobauer stehen vor einem historischen Comeback Wenn der „Aladd
Wieder down..down..down. Unter 2€ werde ich mal wieder ein Paar kaufen
Zitat @Streuen: . . . Die Frage ist also ob sie irgendwelche Informationen dazu haben die wir nicht
5305 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Tesla per E-Mail

Mehr Inhalte zur Tesla Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Tesla Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Tesla Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Tesla Aktie:

>>Hier gehts zur Tesla Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Tesla



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)