Suche

Tesla: Das ist mehr als fragwürdig

 
2474
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Es schien das nächste Desaster zu sein: Das Luxemburger Zulassungsinstitut ILNAS hatte das Bremsverhalten von zwei selbstfahrenden Fahrzeugen überprüft, einen Volvo S90 und einen Tesla Model S, und das amerikanische Elektro-Modell fiel glatt durch. Doch nun meldet Tesla Zweifel an der Testmethode an. Anhand der Seriennummer stellte sich heraus, dass es sich beim Testauto um ein 2015er Model S handelte, das als Leihwagen in Deutschland angemeldet ist – und offenbar 135.000 Kilometer auf dem Buckel hat. Der als gut getestete Volvo war hingegen ein Neuwagen.

Tesla bekam kein Testprotokoll

Das Ganze werfe Frage auf, heißt es etwa beim Fachblog Futurezone. „Ungewöhnlich war, dass bei dem Test Medien geladen waren. Für Tesla-Fans ist das bereits ein Indiz dafür, dass der Elektroautohersteller vorgeführt werden sollte“, heißt es. Auch bei Tesla selbst sorgen die Test-Methoden für Ärger: Man sei von ILNAS von dem bevorstehenden Test nicht informiert worden, man habe erst im Nachhinein durch die Medien davon erfahren, beklagt der Autohersteller. ILNAS habe zudem kein Testprotokoll zur Verfügung gestellt hat, weshalb man sich nicht zu den Ergebnissen äußern könne.

Keine ernstzunehmende Vergleichbarkeit

Auch wenn das Zulassungsinstitut dies nun nachholen will – die Ergebnisse sind schon jetzt alles andere als aussagekräftig. Es ist kein Zufall, dass andere Institute sich für Tests Neuwagen besorgen. Bei einem Auto, das drei Jahre lang als Leihwagen wohl von hunderten Fahrern bewegt wurde und dabei weit mehr als hunderttausend Kilometer zurückgelegt hat, fehlt schlicht jede ernstzunehmende Vergleichbarkeit.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tesla?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Tesla Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

So sieht's aus. Wenn man bedenkt dass sehr viele Leerverkäufer vor kurzem noch bei unter 200,- Dolla
hat sich die GF in China angeschaut und geht von einem Produktionsbeginn im November aus. Musk spric
fragles  @fränki Gestern
Vergiss nicht die Zertifikate von Fiat Chrysler.
5305 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Tesla per E-Mail

Mehr Inhalte zur Tesla Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Tesla Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Tesla Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Tesla Aktie:

>>Hier gehts zur Tesla Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Tesla

Performance Tesla Inc

1W1M3MYTD1Y3Y
245,08 USD226,43 USD273,26 USD310,12 USD320,23 USD225,26 USD
+7,30 USD+25,95 USD-20,88 USD-57,74 USD-67,85 USD+27,12 USD


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)