Suche

Tesla: Da rumort es gewaltig

 
1136
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Schick sieht es aus, das Auto mit dem der US-Elektroautobauer Tesla die Welt verändern will. Doch derzeit wird bei Tesla weder über Design noch über die Fahrleistungen des Model 3 diskutiert, sondern über Stellenstreichungen und Sabotagevorwürfe: Unlängst hatte das Unternehmen einen massiven Stellenabbau angekündigt. Um die Ziele Kosten-Senkung und Profitabilität zu erreichen, soll fast jeder zehnte Angestellte entlassen werden. Laut Agentur-Nachrichten vom Freitagmorgen, die sich auf Tesla-Dokumente und Firmen-Insider berufen, ist vom Stellenabbau auch die Solartocher des Konzerns betroffen. Dort sollen von etwa 60 Filialen bis zu 14 geschlossen werden, heißt es.

Saboteur oder Whistleblower?

Weiterhin gärt zudem der Streit mit einem Ex-Mitarbeiter des Unternehmens. Tesla beschuldigt den Mann des Datenklaus und der mutwilligen Geschäftsschädigung. Ziel sei es gewesen, Tesla massiv zu sabotieren, so die Vorwürfe des Unternehmens, das gegen den Ex-Mitarbeiter mittlerweile Klage eingereicht hat. Nun geht der Beschuldigte mit seiner Version der Ereignisse an die Öffentlichkeit: Gegenüber dem US-Sender CNN bezeichnete er sich als Whistleblower. Er sei gefeuert worden, weil er mit den besorgniserregenden Entdeckungen, die er bei Tesla gemacht habe, an die Öffentlichkeit gehen wollte. Er habe zum Beispiel herausgefunden, dass 1100 beschädigte Batteriemodule beim neuen Model 3 verbaut worden seien. Er bestreitet, sich in Teslas Produktionssystem gehackt zu haben – dass könne er gar nicht. Das alles sind nicht unbedingt Nachrichten, die Investoren und Kunden erfreuen. Viel lieber würde man über Model 3 fachsimpeln. Dafür müssten jedoch erstmal dessen Produktionsziele erreicht werden.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tesla?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Tesla Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Danke für den Link. Es ist kaum zu fassen, dass sich die Fakten und die Realität allmählich sogar in
1.900km in 16,5h mit 1h Pause im obigen Beispiel entspricht übrigens einer durchschnittlichen Fahrge
5305 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Tesla per E-Mail

Mehr Inhalte zur Tesla Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Tesla Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Tesla Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Tesla Aktie:

>>Hier gehts zur Tesla Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Tesla

Performance Tesla Inc

1W1M3MYTD1Y3Y
238,92 USD225,03 USD271,23 USD310,12 USD322,69 USD226,25 USD
+14,58 USD+28,47 USD-17,73 USD-56,62 USD-69,19 USD+27,25 USD


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)