Tesla Aktie: Wochenanalyse von Finanztrends!

1102
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mehr Inhalte zu Daimler f�r Sie:

Liebe Leser,

die Tesla-Aktie zeigte in dieser Woche erstmals seit einiger Zeit deutliche Erholungstendenzen. Am Freitagnachmittag notierte die Aktie im Vergleich zur Vorwoche mit 7,65 % im Plus. Das ist seit Juli der stärkste Wochenanstieg. Aus charttechnischer Sicht bewegt sich die Aktie immer noch innerhalb der Konsolidierung, doch klar über den beiden langfristigen Wochen-Durchschnitten. Auch der sekundäre Aufwärtstrend ist weiterhin intakt, wie der Trendkanal deutlich macht. Erst Kurse unterhalb von 250 US-Dollar würden den Trend infrage stellen.

Tesla erhöht Bestellmenge

Grund für die positive Performance in dieser Woche könnte eine erfreuliche News gewesen sein. Wie „Die Welt“ unter Berufung auf asiatische Medien berichtet, soll ein taiwanesischer Zulieferer bestätigt haben, dass Tesla genügend Teile bestellt hat, um die geplante Produktionskapazität von wöchentlich 5.000 Modell 3 Fahrzeugen zu produzieren. Zuvor war die Menge für ca. 3.000 Fahrzeuge ausreichend. Tesla hatte die angepeilte Produktion zuletzt um drei Monate verschoben. Dies war nicht das erste Mal, dass der Zulieferer Informationen über Tesla preisgab. Bereits als Tesla die Bestellung drosselte, wurde dieser Umstand durch Hota Industrial Mfg. bekannt. Zuletzt soll die Bestellmenge für das Model 3 bei einer halben Million gelegen haben.

Aktuelle Video-Analyse von Tesla:


Ein wirklich freier Markt braucht keine zinspolitische Steuerung

In Deutschland gibt es den Rat der Wirtschaftsweisen. Das Gremium berät die Bundesregierung bei ihren...

Ist der Crash unseres Finanzsystems der einzige Ausweg aus der Sackgasse?

Machen wir uns nichts vor: Was unser Finanzsystem und auch unser Geld betrifft, haben wir...

Videos