Tesla-Aktie: Rückruf wegen Touchscreenfehler!

320

Tesla Inc. (NASDAQ:TSLA) wurde von der National Highway Traffic Safety Administration aufgefordert, 158.000 Model S- und Model X-Fahrzeuge aufgrund von Bedenken über defekte Touchscreens zurückzurufen.

Was passiert ist

Die Bundesbehörde sagte in einem Brief an den in Palo Alto, Kalifornien, ansässigen Autohersteller am Mittwoch, dass ihr Office of Defect Investigation die Mediensteuerungseinheiten untersucht, deren Ausfälle zum Verlust der Rückfahrkamera und anderer sicherheitsrelevanter Fahrzeugfunktionen in den beiden Fahrzeugen führen.

Die Touchscreen-Fehler betreffen die Modelljahre 2012 bis 2018 beim Model S und 2016 bis 2018 bei den Model X-Fahrzeugen, wie die NHTSA mitteilt.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tesla?

“Bei einem MCU-Fehler wird der Bildschirm schwarz und ein Bild der Rückfahr-/Rückfahrkamera ist für den Fahrer nicht mehr verfügbar. Wenn dieses Bild nicht verfügbar ist, erhöht sich das Risiko eines Unfalls, der möglicherweise zu Verletzungen oder zum Tod führt”, schrieb die NHTSA.

Warum das wichtig ist

Der Brief macht es für Tesla nicht verbindlich, einen Rückruf durchzuführen, aber wenn das Unternehmen entscheidet, den Rückruf nicht durchzuführen, muss es dem ODI eine vollständige Erklärung seiner Entscheidung geben.

Die Agentur räumte ein, dass der von Elon Musk geführte Autohersteller mehrere Over-the-Air-Updates implementiert hatte, um zu versuchen, einige der beschriebenen Probleme zu mildern”, bezeichnete die Updates jedoch als verfahrenstechnisch und inhaltlich unzureichend.”

Gratis PDF-Report zu Tesla sichern: Hier kostenlos herunterladen

Dies ist einer der größten Sicherheitsrückrufe, die Tesla-Fahrzeuge betreffen, berichtete das Wall Street Journal.

Sam Abuelsamid, ein Analyst von Guidehouse Insights, sagte dem Journal, dass der Rückruf signifikant sei und den Autohersteller zwischen $300 Millionen und $500 Millionen kosten könnte.

Tesla rief im November 9.136 Model X-Fahrzeuge aus dem Modelljahr 2016 wegen Problemen mit einer unsachgemäß angebrachten kosmetischen Dachverkleidung und 401 Model Y-Fahrzeuge aus dem Modelljahr 2020 aufgrund von unsachgemäß angezogenen Schrauben zurück.

Kursentwicklung

Tesla-Aktien handelten am Mittwoch nachbörslich fast 1,3% niedriger bei 843,10 $ und schlossen die reguläre Sitzung 0,59% höher bei 854,41 $.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Tesla-Analyse vom 19.01. liefert die Antwort:

Wie wird sich Tesla jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Tesla Aktie.



Tesla Forum

0 Beiträge
Galoschi  hi 17:50
die paar Menschen in Indien die für nen auto soviel ausgeben können werden wohl Strom haben auch wen
0 Beiträge
Jefferies initiated coverage on NIO Inc (NYSE:NIO) with a Hold rating. The price target for NIO is s
0 Beiträge
...eine sensationelle Situation.
5305 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Tesla per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)