Tesla-Aktie: Produktion beim Model 3 zieht endlich an!

906
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mehr Inhalte zu Daimler f�r Sie:

Liebe Leser,

nachdem der Aktienkurs von Tesla in den letzten Tagen massiv unter Druck geriet, könnten die nun vorgelegten Produktionszahlen zum ersten Quartal für etwas Aufheiterung sorgen. Denn das Model 3 schiebt endlich die Produktion des Autobauers an, 9.766 Fahrzeuge wurden im ersten Quartal 2018 hergestellt. Damit macht das Model 3 fast ein Drittel der Gesamtproduktion aus.

Aktuelle Einschätzungen zur Aktie: Anstieg um 40 % gegenüber dem vierten Quartal 2017!    

Trotz der positiven Entwicklung hinkt das Unternehmen seinen eigenen Ankündigungen weit hinterher. Vom Model 3 sollten eigentlich 2.500 Stück pro Woche aus den Fabriken rollen. Trotzdem gibt sich das Unternehmen weiterhin optimistisch und rechnet mit einem Anstieg der Produktion beim Model 3 auf 5.000 Fahrzeuge pro Woche.

Chartbildanalyse der Aktie: Außerbörslicher Handel lässt die Aktie weiter fallen!  

Gestern konnte die Tesla-Aktie wieder etwas hinzugewinnen und die Verluste aus den vorherigen Handelstagen begrenzen. Der Mittwoch scheint nun aber wieder mit roten Vorzeichen zu starten. Im außerbörslichen Handel notiert die Tesla-Aktie wieder tiefer!

Aktuelle Video-Analyse von Tesla:


Verdienen die Notenbanken noch unser Vertrauen?

Börsenausblick ...

Ein wirklich freier Markt braucht keine zinspolitische Steuerung

In Deutschland gibt es den Rat der Wirtschaftsweisen. Das Gremium berät die Bundesregierung bei ihren...

Videos