297.00EUR -0,63% -1,87€

Tesla Aktie: Elon Musk kann nicht auf Saudis zählen!

663
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mehr Inhalte zu Daimler f�r Sie:

Die mögliche Privatisierung von Tesla ist weiterhin das vorherrschende Thema rund um den Autobauer. Wie das Vorhaben finanziert werden soll, bleibt dabei ein großes Fragezeichen. Zuletzt wurde spekuliert, dass der saudi-arabische Staatsfonds PIF dabei helfen könnte, der laut Insidern bereits fünf Prozent der Anteile von Tesla erworben haben soll. Die „Deutsche Wirtschaftsnachrichten“ melden jedoch am Sonntag, dass es dazu wohl nicht kommen wird. Zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen sollen am Wochenende bestätigt haben, dass der Staatsfonds keinerlei Interesse an einer (weiteren) Beteiligung zeige. Somit geht das Rätselraten darum weiter, wie Elon Musk Tesla von der Börse nehmen will. Eine detaillierte Lösung wird Musk eher früher als später präsentieren wollen, darauf pochen sowohl der eigene Aufsichtsrat als auch die Anleger und die Börsenaufsicht.

Aktuelle Video-Analyse von Tesla:


Spekulanten und Trader nehmen die Preise für Gold und Silber in Geiselhaft

Die Preise, die wir für Waren und Dienstleistungen bezahlen, sind nicht statisch, sondern unterliegen einem...

Wer A sagt, muss auch B, wie Bargeldverbot, sagen

Stark negative Zinsen sind nur durchsetzbar, wenn es den Anlegern an geeigneten Fluchtwegen mangelt. Nur...

Hoffentlich besitzen Sie bei der kommenden großen Enteignung genug Gold und Silber

Nein, ich bin kein Hacker und habe auch keinen Zugriff auf Ihre geheimen Kontodaten und...
Text vorlesen

Videos