Tesla-Aktie – Depression!!

400

Platzt bei Tesla eine “Bubble”? Etliche Marktanalysten sehen zumindest die Gefahr bei dem E-Auto-Bauer Tesla, dass das Unternehmen komplett überbewertet ist. Charttechnisch zeigten sich zudem in den vergangenen Wochen Überhitzungsanzeichen. Auch “Euphorie” bei den Marktteilnehmern konnte festgestellt werden! Denn sowohl die Standard-Indikatoren wie ein RSI oder MACD als auch der prozentuale Abstand des Kurses zur 200-Tage-Linie wiesen extreme Werte auf! Zusätzlich wurden Aufwärtstrendkanäle nach oben gerissen! Alles Faktoren, die für eine “Euphorie-Situation” bei den Anlegern hinwies!

Nach Euphorie folgt Ernüchterung!

Ein sehr normales und häufig anzutreffendes Marktverhalten ist nun, dass der Euphorie eine Phase der Ernüchterung folgt mit deutlich fallenden Kursen. Das Risiko ist jedoch vorhanden, dass die Ernüchterung noch über geht in “Depression”! Der vorherige Überbewertung einer Aktie schlägt dann ins Gegenteil um, einer Unterbewertung. Die Masse der Anleger, die in die Euphorie hinein gekauft hat, wartet einfach zu lange bei fallenden Kursen ab. Solange, bis der psychologische Druck des “Wegschauens” zu hoch wird um dann letztlich in Panik zu verkaufen!

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tesla?

Enttäuschung nach “Battery Day”!

Ein Auslöser für die nun anstehende Phase der Ernüchterung war der “Battery Day”! Wirklich neues brachte Elon Musk nicht mit. Eher vertröstete er auf die Zukunft. Doch gerade diese Wiederholung seiner Aussagen, die er schon 2018 vorbrachte, enttäuscht die Anleger. Damit muss grundsätzlich auch aufgrund des stärkeren Verkaufsdrucks mit weiter fallenden Kursen gerechnet werden!

Tesla-Netzwerkstörung!

Das auch Tesla Qualitätsprobleme bei seinen Fahrzeugen hat, ist bekannt. Bislang haben Anleger als auch Käufer dies eher ignoriert. Doch der jüngste Netzwerkausfall brachte zusätzliche Enttäuschung bei den Börsianern mit sich. So gab es laut dem Störungsportal “downdetector.com” sehr viele Störungen bei Tesla-Kunden. Die Tesla-App funktionierte nicht in der Verbindung mit den Fahrzeugen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Tesla-Analyse vom 30.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Tesla jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Tesla Aktie.



Tesla Forum

0 Beiträge
dein vierjährige Nio Kenntnis ist ZERO
0 Beiträge
zirka 4 Jahren, und eben auch den ihr Wechselakkukonzept. Und daran hab ich meine Zweifel. Wie soll
0 Beiträge
wenn du Möglichkeit hattest von zwei EV, ein mit Akku wechseln System andere ohne zu kaufen, welches
5305 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Tesla per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)