Suche

15,07€ 0% 0€

Telekom Aktie: Ein bitter nötiger Schutzschild!

981
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mit der zunehmenden Vernetzung von Autos wird das Thema Cybersicherheit auch für den fahrbaren Untersatz zu einem maßgeblichen Kriterium. Denn: Ohne ausreichenden Digitalschutz können sich Hacker Zugriff zum Fahrzeug verschaffen und damit auch die physische Sicherheit der Insassen gefährden.

Telekom will Autos schützen

Eingreifen will jetzt auch die Deutsche Telekom – allerdings mit einem speziellen Abwehrzentrum für vernetzte Fahrzeuge, wie der Konzern kürzlich bekannt gab. Im Mittelpunkt: das 2017 von der Telekom gegründete „Security Operation Center“ (SOC) in Bonn.

Dieses will der Konzern nun um einen sogenannten „Car-SOC“ erweitern. In jener Einheit bündle man das hauseigene Know-how rund um digitale Sicherheitsfragen im Autobereich, betonte das Bonner Unternehmen. Das Ganze soll dabei ähnlich funktionieren wie die schon bekannten Lösungen des SOC.

Das SOC in Bonn

Das Bonner SOC sichert als automatisiertes Abwehrzentrum bereits einige Dax-Unternehmen. Die Abwehrsysteme handeln dabei selbstlernend. Greift ein Hacker beispielsweise ein Unternehmen an, kann das SOC sämtliche anderen beteiligten Firmen automatisch vor jener Bedrohung schützen. Zur Unterstützung der automatischen Systeme sind in Bonn 240 Experten zugegen, um die Hintergründe der jeweiligen Hacker, beispielsweise in Bezug auf deren Absichten und Fähigkeiten, zu analysieren. Bei kriminellen Handlungen kommen zudem speziell geschulte IT-Forensiker hinzu.

Bei dem nun vorgestellten Car-SOC soll dies ähnlich ablaufen. „Greift jemand ein Auto an, verteidigt das SOC alle anderen mit“, so der Dax-Konzern, der übrigens nicht nur in Bonn, sondern auch in anderen Städten rund um den Globus entsprechende SOC-Standorte betreibt, die wiederum allesamt einen Verbund bilden.

0/5 (0 Reviews)
18
13.423 Beiträge
anleger sind eher skeptisch was fusion-gelingen betrifft. http://www.deraktionaer.de/aktie/deutsc
18
13.423 Beiträge
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/donald-trump-huawei-koennte-teil-eines-deals-mit-china-werden
516 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Telekom per E-Mail

Mehr Inhalte zur Deutsche Telekom Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Deutsche Telekom Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Deutsche Telekom Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Deutsche Telekom Aktie:

>>Hier gehts zur Deutsche Telekom Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Deutsche Telekom:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)